Markt & Branche

CUBE 4‘ von Nivona: Mahlfrischer Kaffee. Überall und aromatisch

Hier kommt ein echter Hingucker von Nivona, bei dem aromatischer Kaffeegenuss die Hauptrolle spielt. Der CUBE 4‘, ein kleiner Würfel aus Nürnberg, eröffnet eine neue Welt des Genusses von Ristretto bis Café Grande. Dank kompakter Maße gemacht für jeden Einsatzort.


Ein Kaffeeautomat, bei dem es sofort Klick macht: Der CUBE 4‘ ist klein, einfach und schnell – auf eine ganz neue Art. Denn in den beiden Nivona-Modellen (CUBE 4‘102 in Cremeweiß und CUBE 4‘106 in Mattschwarz) stecken Technologien von Vollautomaten und Siebträgern. Für optimale Extraktion und kompakte Maße. Und für eine innovative Zubereitung von Kaffee dank des neuen Click Cup.

Einfach Kaffee. In all seinen verschiedenen Größen. „Wir wollten ein kleines Gerät entwickeln, das von Ristretto bis Café Grande alles kann“, erzählt Nivona-Geschäftsführer Peter Wildner. Und weiter: „Als ich den ersten Prototypen vom CUBE 4‘ vor mir sah, machte es sofort Klick.“ Für die Entwicklung arbeiteten die Nürnberger mit den jungen Industriedesignern des Studios Formate/S aus Regensburg zusammen.

Einfach Kaffee …

Der kleine Becher für das Kaffeepulver lässt sich auf der linken Seite des Geräts fürs Mahlen einsetzen – und auf der rechten Seite fürs Brühen. So lässt sich der Kaffee einfach und schnell machen. Und nicht nur dies: Danach lässt sich der Click Cup entnehmen und mit einem Dreh, begleitet vom charakteristischen Klick, fällt der Puck mit dem verbrauchten Kaffeesatz heraus. Das verspricht eine leichte wie nachhaltige Reinigung: Der gebrauchte Kaffeesatz lässt sich so zum Beispiel bequem als Dünger für Pflanzen einsetzen. Zudem muss der Click Cup nur mit einem Tuch abgewischt werden. Fertig.

Die beiden Modelle des CUBE 4‘ lassen sich entsprechend überall einsetzen. Sie sind nicht nur perfekt in der heimischen Küche aufgehoben, sondern von der Studentenwohnung bis zur Ferienwohnung, vom Campingplatz bis zum Atelier optimale Begleiter für mahlfrischen Kaffeegenuss.

„Im Innern kommen Technologien von Vollautomaten, Kapselmaschinen und Siebträgern zusammen“, weiß Wildner. So bieten die beiden Modelle des CUBE 4‘ verschiedene Aromaprofile. Kaffeestärke, Menge und Temperatur lassen sich über das Symbol-Touchdisplay schnell und einfach einstellen. Natürlich alles in kompaktesten Maßen.

Kompakte Maße

Die ursprüngliche Idee für den CUBE 4‘ kam aus der Branche: „Der Wunsch vieler unserer Fachhändler war ein Gerät, das nur Kaffee und Espresso macht. Aufs Wesentliche reduziert“, so Wildner. Und diesen Wunsch hat Nivona – derzeit verkaufen über 2.100 Fachhändler, Röstereien und Kaffee-Experten die Vollautomaten der Nürnberger – erfüllt.

Die beiden Modelle des Kaffeeautomaten in Cremeweiß und Mattschwarz wird es exklusiv im NIVONA-Fachhandel ab voraussichtlich Oktober 2023 geben. Zu sehen gibt es den Genussverstärker aber bereits Anfang September auf der IFA in Berlin.

Einen ersten Eindruck vom CUBE 4‘ vermittelt unser Video.

Das könnte Sie auch interessieren!

Zum Anstoßen: Hisense bringt frisch gezapftes Bier auf die Fußballparty

infoboard.de

„Sehr gut“ für Dampfbügelstation von Russell Hobbs

infoboard.de

Red Dot Award für Beurer MenCare Serie

infoboard.de

Geschützt: UEFA EURO 2024-Partner Hisense: Startschuss für neue Produktpräsentation im Fachhandel

infoboard.de

KIQ-Event 2024: Impulse, Insights, Influencer

infoboard.de

Berbel: Interim-CEO Dr. Patrick Jung übergibt an Robert Brandon

infoboard.de

V-Zug eröffnet Studio in Hamburg

infoboard.de

Ninja gewinnt David Beckham als globalen Markenbotschafter

infoboard.de

Die Wilfa Probaker Timer Küchenmaschine: Professionelle Knettechnik für ambitionierte Hobbybäcker

infoboard.de