Samsung Bespoke AI - AInfach energieeffizient
Meldungen

Bosch serviert: Mochi-Eis selbst gemacht

Sie sind so bunt wie die Farben des Sommers und erfrischen mit einem Biss: Mochi-Eis, die köstlichen Leckerbissen aus kühler Eiscreme und zartem Reismehlteig.


Die Teighülle wird aus nur drei Zutaten gemacht: Klebreismehl, Zucker und Wasser miteinander vermengen bis der Teig eine glatte Konsistenz hat.

Danach die Masse in einer hohen Pfanne auf niedriger Stufe unter kräftigem Rühren solange erhitzen, bis eine zusammenhängende, elastische Teigmasse entstanden ist. Anschließend flache, runde Fladen formen, abkühlen lassen und mit Eis füllen.

Herstellen lassen sich die Füllungen mit Eisbereitern von Bosch. Ob cremiges Sahneeis oder fruchtiges Sorbet – bis zu 550 ml der erfrischenden Süßspeisen können mit dem Zubehör für die Küchenmaschinen MUM Serie 2, MUM 5 oder OptiMUM selbst gemacht werden.

Wer es gern fruchtig leicht mag, gibt seinen Mochi-Kreationen beispielsweise mit einem Sorbet aus Himbeeren oder einer exotischen Mischung mit Mango, Papaya und Kokos eine erfrischende Note.

Das könnte Sie auch interessieren!

Beko Europe: Auf in eine „strahlende Zukunft“!

Matthias M. Machan

Beko Europe mit Jens-Christoph Bidlingmaier

Matthias M. Machan

Dr. Joyce Gesing neue Geschäftsführerin & CEO bei Weck

infoboard.de

Cooler Sommer: Wilfa Eismaschine & Eiswürfelmaschine

infoboard.de

Frühstücken mit Rommelsbacher Serie „Sunny“

infoboard.de

Faltenfreie Kleidung: Dampfglätteraufsatz für Kärcher Dampfreiniger

infoboard.de

Limited Edition: Shark FlexStyle in Malibu Pink und Lilac Frost

infoboard.de

Cashback-Aktion: 50 Jahre: Rowenta Staubsauger

infoboard.de

Europas größtes Foodtruck-Event mit Ninja: „The Champions Burger“

infoboard.de