BBQ 4.0

Auch Miele zieht’s nach draußen

--- Banner ---

Immer mehr Menschen begeistern sich für das gemeinsame Zubereiten von anspruchsvollen Gerichte an der frischen Luft – und investieren in hochwertige Grillgeräte oder sogar in ganze Outdoor-Küchen. Kein Wunder also, dass jetzt auch Miele, der Premium-Hausgeräte-Hersteller aus Gütersloh in das Geschäftsfeld des Outdoor-Cookings einsteigt. Erster Schritt ist der Erwerb von 75,1% der Anteile des Düsseldorfer Start-ups Otto Wilde Grillers.

Gegründet wurde Otto Wilde 2015 in Düsseldorf. Namensgeber und technischer Kopf ist der Bergbau-Ingenieur und Ex-CEO einer Maschinenfabrik, Ulrich Otto Wilde, der das Start-up mit Sohn Nils, Schwiegertochter Julia und Alexander Luik gemeinsam aufgebaut hat. Sie alle eint die Begeisterung für gutes Essen – und dass sie eine Zeitlang in den USA gelebt und dort gelernt haben, wie das perfekte Steak schmecken muss. Das Kochen und Grillen im Freien zu revolutionieren – so lautet die selbstbewusste Vision des Quartetts. Flaggschiff des Portfolios ist der Oberhitzegrill O.F.B. Die Temperatur lässt sich bei bis zu 900 °C stufenlos regeln. Für beste Ergebnisse bei Fleisch und Geflügel in allen Variationen, Seafood, Grillgemüse und sogar Desserts.

Burger-Genuss

Mit Gefu werden Burgerträume (auf dem Grill) wahr. Mit dem neuen 3-teiligen Burger-Set, bestehend aus Burgerpresse, Burger-Ring und Burger-Spieß, wird jeder zum King of burgers – und das zu 100 % selbstgemacht! Mit dem Burger-Ring aus hochwertigem Edelstahl lassen sich selbstgemachte Buns kinderleicht formen. Wenn es dann um den Bratling geht, kommt die Burgerpresse ins Spiel. Die ermöglicht gleich zwei Bratlinggrößen für 120 g oder King-Size mit 180 g für den großen Hunger. Besonders praktisch: Die Rillen im Bratling sorgen für eine geringere Bratzeit auf dem Grill. Und weil nach der Zubereitung bekanntlich der Genuss kommt, darf auch einBurger-Spieß nicht fehlen. Er fixiert die gestapelten Türme aus Buns, Patties, Salat, Tomaten und Saucen und sorgt so für den perfekten Burger-Genuss.

Kontrolliertes Durchdrehen

Selbstgemacht schmeckt einfach am Besten – und man weiß, was drin ist. Mit einer guten Küchenmaschine inklusive Fleischwolf-Aufsatz – unser Foto zeigt das Model „OptiMUM“ von Bosch – lassen sich Grillwürstchen oder Burger-Patties im Handumdrehen zubereiten. Ob Rind, Lamm oder Geflügel, ob feurig-scharf oder exotisch, man führt auch bei den Gewürzen stets selbst Regie. Wie eine Bratwurst unkompliziert selbst hergestellt wird, erfahren Sie auf Seite xyz.