Saubere Sache: Mit Dampf gegen haushaltsübliche Bakterien

TEILEN
Kärcher Dampfreiniger
Kärcher Dampfreiniger

In jedem Haushalt gibt es Ecken, in denen sich Bakterien besonders wohlfühlen. Rund 200 Mikroorganismen je Quadratzentimeter sind auf einer Klobrille zu finden. Ca. 13.000 Bakterien pro Quadratzentimeter befinden sich auf und zwischen der Computertastatur und 100.000 tummeln sich auf dem Küchenboden. In einem Kühlschrank sammeln sich schon mal elf Millionen Bakterien auf einem Quadratzentimeter an – häufig an der Rückwand, wo das Kondenswasser herunterläuft. An der Spitze der schmutzigsten Orte stehen Schwamm & Co: Rund 100 Millionen Bakterien befinden sich auf einem Quadratzentimeter.

Dagegen anzugehen ist nicht so einfach.

Kaffee+ im Text

Am besten geht es wohl mit Dampf, wie eine Untersuchung des renommierten Labors Enders für Medizinische Diagnostik im Auftrag von Kärcher ergeben hat. Im Rahmen einer Vorher-Nachher-Untersuchung ermittelte das Stuttgarter Labor die Beseitigung von Bakterien bei der Dampfreinigung eines PVC-Bodens. Untersucht wurden Bakterien, die beispielsweise in der Küche oder im Bereich der Toilette vorkommen können. Die bei dem Test eingesetzte Bodendüse von Kärcher hat Lamellen rundum. Diese sorgen dafür, dass der Dampf lange dort bleibt, wo er hingehört: dicht am Boden. Durch die hohe Temperatur des Dampfes und die sehr gute Durchfeuchtung des Tuchs auf der Düse haben haushaltsübliche Bakterien auf Hartböden nahezu keine Chance. „Wir konnten nachweisen, dass die vom Frotteetuch aufgenommenen Bakterien durch den Dampf abgetötet und während des Wischvorgangs nicht verbreitet werden“, sagt Privatdozentin Dr. Maren Eggers vom Labor Enders.

Wie funktioniert Dampf?
Das Prinzip eines Dampfreinigers gleicht dem eines Schnellkochtopfes. Im geschlossenen Kessel wird Wasser erhitzt und zum Verdampfen gebracht. Aus nur einem Liter Wasser entstehen 1.700 Liter Dampf, mit denen man rund 60 Quadratmeter Fläche reinigen kann. Die Wirkung: Die mikroskopisch kleinen Partikel des Dampfes dringen selbst in winzigste Poren. So löst der Wasserdampf den Schmutz und Bakterien werden durch die hohe Temperatur beseitigt. Durch das umfangreiche Zubehör unserer Dampfreiniger werden nicht nur Böden, sondern auch viele andere Problemzonen wie Armaturen oder Fliesenfugen im Haushalt schnell und gründlich wieder sauber.

Zu den Dampfreinigern geht es hier.