Im Test: Der Spiralschneider Kult X von WMF

TEILEN
Rezept Gurkenspaghetti mit Shrimps
Rezept Gurkenspaghetti mit Shrimps und Curry/Curcuma-Schaum
Spiralschneider Kult X von WMF: Die einzelnen Teile
Spiralschneider Kult X von WMF: Die einzelnen Teile

Am Abend kommen die Gäste und wir hatten noch keine Idee, welche Vorspeise wir für sie zubereiten sollten. Schnell den Kühlschrank geöffnet, schauen, was der so alles bietet. Eine Salatgurke, ein weißer Rettich, oh im Gefrierfach noch Garnelen.

Die Salatgurke und die Garnelen lassen sich doch wunderbar kombinieren. Also wollen wir in Butter angebratene Garnelen auf Gurkenspaghetti und einem Curry/Curcuma-Schaum zubereiten.

Kaffee+ im Text

Wer schon einmal Gemüsespaghetti mit einem Spiralschneider händisch herstellen musste, weiß, dass das harte Arbeit sein kann, je nachdem wie viele Spaghetti benötigt werden. Da kommt uns der elektrische Spiralschneider von WMF gerade recht, um das ganze mal auszuprobieren.

Der Test des WMF Spiralschneiders als Film

Einfacher geht es nimmer!

wmf spiralschneider kult x schneideeinsätze
Die drei extrascharfen Schneideinsätzen eignen sich für dünne 3 mm Spaghetti, für breitere 5 mm Linguine und für Tagliatelle mit 9 mm.
Gurkenspaghetti im Auffangbehälter des Spiralschneider Kult X von WMF
Gurkenspaghetti im Auffangbehälter des Spiralschneider Kult X von WMF
Das bleibt von der Gurke übrig. Ein schöner kleiner Kegel - einfach essen!
Das bleibt von der Gurke übrig. Ein schöner kleiner Kegel – einfach essen!

Den Spiralschneider ausgepackt und die wenigen Teile ganz einfach ineinandergesteckt: den Schneideeinsatz-Halter in die Motoreinheit und dann den Schneideeinsatz in den Halter. Das ganze wird dann mit dem Einfüllstutzen fixiert. Einfach drehen, bis es spürbar klickt macht. Natürlich nicht den Auffangbehälter vergessen. Und schon ist er einsatzbereit.

Die Gurke waschen und das Ende abschneiden. Die Gurke in den Einfüllstutzen stellen und mit dem Stopfer leicht nach unten drücken. Schon entstehen herrliche Gurkenspaghetti. Sollen die nicht unendlich lang werden, dann einfach den Druck vom Stopfer nehmen und dann wieder leicht drücken. So werden einzelne Längen erzielt.

Einfacher geht es wirklich nicht!

Das Rezept für den Spiralschneider

  • Fertige Gurkenspaghetti mit einer selbergemachten Mayonnaise anmachen, mit einer großen Gabel zu einer Spirale aufdrehen und im Zentrum des Tellers drapieren.
  • In etwas Milch Curry, Curcuma und Salz aufwärmen und aufschäumen. Am einfachsten geht’s mit einem Milchaufschäumer.
  • Die Garnelen in heißer Butter schwenken und dann auf dem Spaghetti Türmchen anrichten, den Schaum auf dem Teller verteilen und das Ganze mit etwas schwarzem Salz bestreuen.
In Butter angebratene Garnelen auf Gurkenspaghetti und einem Curry/Curcuma-Schaum
In Butter angebratene Garnelen auf Gurkenspaghetti und einem Curry/Curcuma-Schaum

Die Gäste waren begeistert und wir hatten noch nie so wenig Mühe eine wirklich schmackhafte Vorspeise zusammenzustellen.

Versuchen Sie es doch mal!