Bauknecht sucht „WäscheMeister 2014“

TEILEN
Bauknecht Wäschemeister
Bauknecht Wäschemeister

Wer kennt sie nicht? Die großen und kleinen Missgeschicke, die einem mit Waschmaschine und Trockner passieren können. Egal ob versehentlich gefärbte Weißwäsche oder eingegangene Wollpullis: diese Pannen sind meistens ärgerlich, manchmal lustig und in seltenen Fällen sogar auf Sabotage zurückzuführen. Es gibt beim Waschen grundlegende Regeln, die auch heute noch gelten, auch wenn einem moderne Geräte einen Großteil der Arbeit abnehmen. Doch ob Wäschesünde oder selbst initiierte Waschpannen: Bauknecht sucht auf seiner Facebook Seite den Bauknecht WäscheMeister 2014 – und das mit einem Augenzwinkern, denn es gilt: die lustigste Panne gewinnt.

So kann es sein, dass dem glücklichen Hauptgewinner der Verlust des Lieblingsstücks eine Reise für zwei Personen nach Rio de Janeiro einbringt. Elf weitere Teilnehmer auf den Plätzen zwei bis zwölf dürfen sich über eine Waschmaschine oder einen Trockner aus der Bauknecht CHAMPION Edition freuen. Alle Gewinner werden von einer unabhängigen Bloggerjury bestimmt. „Waschen und Trocknen sind auf den ersten Blick keine spannenden oder gar lustigen Tätigkeiten“, sagt Jörn Jacobi, Marketingleiter Germanics bei Bauknecht. „Aber wenn man sich zurückerinnert, sind doch jedem auch schon Missgeschicke passiert, die einen auf den zweiten Blick dann doch zum Schmunzeln bringen“. Bauknecht will die Facebook Community dazu ermutigen, Hausarbeit mit einem Augenzwinkern zu betrachten und belohnt den besten Beitrag mit dem Titel WäscheMeister.Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ganz einfach: Bis zum 30. Mai sind User aufgerufen, ein Bild ihrer Wäschepanne oder Wäschesünde hochzuladen und zu beschreiben, wie es dazu kam. Doch nicht nur unfreiwillige Patzer qualifizieren sich für die Einreichung, auch gezielte Sabotageakte sind gern gesehen. Die Teilnahme erfolgt ganz einfach über die Facebook Seite von Bauknecht oder unter www.waeschemeister.de.Am 2. Juni bestimmt die Blogger-Jury, bestehend aus Franziska Schmidt (Modern Snowwhite), Milos Willing (Trendlupe) sowie Jakob Haupt und David Roth (Dandy Diary), die Teilnehmer mit den kreativsten, außergewöhnlichsten oder lustigsten Beiträgen. Der Hauptgewinner kann dann zusammen mit einer weiteren Person für eine Woche die schönsten Sandstrände Brasiliens geniessen. Doch auch die dahinter Platzierten gehen nicht leer aus: Die Plätze zwei bis zwölf nach Jurypunkten werden Teil der „Bauknecht-Elf“. Sie erhalten ihr Wunschgerät: eine Bauknecht Waschmaschine oder einen Trockner aus der CHAMPION Edition.

Kaffee+ im Text