Die neue PrecisionClean Aufsteckbürste von Oral-B reinigt noch gründlicher und sanfter. Neuartige Borsten und patentiertes Borstenfeld verbessern tägliche Mundpflege

TEILEN
Die neue PrecisionClean Aufsteckbürste von Oral-B reinigt noch gründlicher und sanfter. Neuartige Borsten und patentiertes Borstenfeld verbessern tägliche Mundpflege

Stark in der Reinigung und sanft zu Zähnen und Zahnfleisch: In vier Jahren intensiver Entwicklungsarbeit hat Oral-B die PrecisionClean Aufsteckbürste für die elektrische Zahnpflege weiter verfeinert – die neue entfernt jetzt Beläge noch wirksamer und noch sanfter als bisher. Sie verfügt über neuartige Einzelfasern – so genannte Filamente – und rund 30 Prozent mehr Borsten sowie über eine insgesamt höhere Borstendichte. Auch das Borstenfeld weist im Vergleich zum Vorgängermodell einen neuen Schliff auf: Durch den patentierten bogenförmigen Schnitt wird der Zahn beim Zähneputzen besser umschlossen, und die Borsten dringen um bis zu 30 Prozent tiefer in die Zahnzwischenräume ein. Oral-B begleitet die Einführung der neuen PrecisionClean Aufsteckbürste mit TV-, Online- und Printwerbung sowie mit attraktiven Werbemitteln am POS.

Die Aufsteckbürsten von Oral-B pflegen gründlich und schonend. Dazu führen sie tausende rotierende und Vor- und Rückbewegungen aus, lockern die Beläge und wischen sie von den Oberflächen. Auf diese Weise entfernen die Bürstenköpfe erwiesenermaßen zweimal so viel Plaque, verglichen mit einer normalen Handzahnbürste. Und besonders komfortabel: Die Original-Aufsteckbürsten passen auf sämtliche elektrische Zahnbürsten von Oral-B mit rotierender Reinigungs-Technologie und folgen damit konsequent dem praktischen System-gedanken der Marke. Denn die Aufsätze sind perfekt auf das Basisgerät abgestimmt – für eine hervorragende Mundpflege jeden Tag.

Kaffee+ im Text

Kleine Köpfe – große Wirkung

Auch die jüngste Innovation von Oral-B folgt diesem bewährten Kombinationsprinzip von Oral-B: In vier Jahren intensiver Entwicklungsarbeit wurde die PrecisionClean Aufsteckbürste, der meist verkaufte Bürstenkopf überhaupt, weiter verbessert – und entfernt Beläge ab sofort noch wirksamer und noch sanfter als bisher. Die neuartigen, patentierten Einzel-Filamente, rund 30 Prozent mehr Borsten und eine höhere Borstendichte sorgen für eine gründliche Plaque-Enfernung. Durch den patentierten bogenförmigen Schnitt des Borstenfelds wird der Zahn besser umschlossen. Und die Borsten können um bis zu 30 Prozent tiefer in die Zahnzwischenräume eindringen.
„Die Aufsteckbürste spielt eine wichtige Rolle für den erwiesenermaßen großen Reinigungserfolg mit rotierend-pulsierenden Elektrozahnbürsten. Beide Elemente bilden eine Einheit. Und dieser neue Bürstenkopf bietet jetzt nochmals verbesserte Voraussetzungen für eine stets gründliche und betont sanfte Pflege“, urteilt Zahnarzt Dr. med. dent. Ralf Rössler, Prophylaxe-Experte und Dozent an der renommierten Steinbeis-Hochschule Berlin.

Ab 1. September 2010 ist die neue PrecisionClean Variante zur gründlichen und sanften Reinigung zum Preis* von 10,99 Euro UVP (2er-Pack, Unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich.