Siemens Kühl-/Gefrierkombination iQ500 – vernetzungsfähig, 2 Kameras

TEILEN
Siemens Kühl-/Gefrierkombination, vernetzungsfähig und mit 2 Kameras.
Siemens Kühl-/Gefrierkombination

Die Siemens Kühl-/Gefrierkombination iQ500 (KG36NHI32) ist das erste vernetzungsfähige Kühlgerät der Marke. Das Gerät verfügt über zwei jeweils 5-Megapixel-Kameras, die alle Vorräte im Blick behalten. Per Smartphone oder Tablet kann der Besitzer von unterwegs nachschauen, was sich aktuell im Kühlschrank befindet, und was er gegebenenfalls einkaufen muss.

Eine Kamera ist im Innenraum und eine in der Tür des Kühlteils angebracht. Bei jedem Schließen machen sie aus beiden Perspektiven ein Foto, das in die Home Connect App geladen wird. Die App hält eine Historie der letzten sechs Bildpaare vor. In Kombination mit einem in der Home ConnectApp verfügbaren Kochbuch lässt sich leicht entscheiden, was mit den vorhandenen Lebensmitteln gekocht werden kann. Nur der Nutzer selbst kann die Aufnahmen einsehen, sie zeigen keine Personen und sind nach TÜV-Standards verschlüsselt. Möchte der Anwender seine Bilderteilen – etwa für Einkaufsabsprachen mit Familienmitgliedern oder Freunden – kann er diese per E-Mail, MMS oder über Kurznachrichtendienste verschicken.

Kaffee+ im Text

Die Kühl-/Gefrierkombination verfügt neben dem normalen Kühlraum über zwei Spezial-Bereiche: Innerhalb der hyperFresh Schublade kann die Luftfeuchtigkeit per Schieberegler erhöht werden. So bleiben Salate, Rohkost und ausgewählte Obstsorten länger knackig. In der zweiten Schublade, der hyperFresh „<>“0°C Zone, liegt die Temperatur niedriger als im restlichen Kühlraum. Dadurch halten Fisch und Fleisch hier bis zu doppelt so lange frisch. Was wohin gehört, erklärt der Home ConnectStorage-Guide: Er gibt Tipps, welche Lebensmittel wo aufbewahrt werden sollten, und hilft so beim Einräumen. Außerdem empfiehlt die App die optimale Temperatureinstellung. Sie liefert Nährwertangaben zu Lebensmitteln im Kühlschrank und unterstützt dadurch eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

Per App lassen sich bei der Siemens Kühl-/Gefrierkombination iQ500 verschiedene Optionen wie Urlaubs- oder Sabbatmodus von unterwegs aus einstellen. Das Gerät benachrichtigt den Nutzer automatisch, falls etwa die Tür des Gefrierteils nicht richtig geschlossen ist. Dies verhindert unfreiwilliges Auftauen der darin gelagerten Lebensmittel. Die noFrost Ausstattung unterbindet jegliche Eisbildung in Kühl- und Gefrierteil.

Siemens Kühl-/Gefrierkombination iQ500 im Überblick:

  • Energieeffizienklasse: A++
  • Energieverbrauch: 258 kWh/Jahr
  • Nutzinhalt: Kühlteil: 234 Liter
  • Nutzinhalt Gefrierteil: 86 Liter
  • 2 Kameras im Kühlschrank
  • Vernetzungsfähig über Home Connect App
  • 2 hyperFresh Schubladen für Obst und Gemüse sowie Fisch und Fleisch
  • noFrost
  • LED-Innenraum-Beleuchtung
  • Türen: Edelstahl, antiFingerPrint
  • Seitenwände: silberfarben

Die Siemens Kühl-/Gefrierkombination iQ500 ist ab Herbst 2015 zum Preis von 1.299,00 € (UVP) erhältlich.