Rundum entspannt – Beurer präsentiert das Shiatsu-Massage-Kissen MG146

TEILEN

Ulm/München/Hamburg, 16. Juli 2009 – Wer kennt das nicht? Verspannt und abgekämpft nach einem langen Arbeits- oder Messetag, Kopf und Glieder schmerzen. Was wäre dann besser, als eine wohltuende Massage, die für eine Entspannung und Lockerung der Muskulatur sorgt und das Wohlbefinden zurückbringt? Mit dem neuen Massagekissen MG146 von Beurer kann man sich diese kleinen Wohlfühlmomente gönnen – und das auch unterwegs, denn die kompakte Größe macht das Kissen zum idealen Reisebegleiter. Die aus Asien stammende Shiatsu-Massage erreicht durch den Einsatz von Fingern, Daumen oder Handflächen eine druckvolle und effektive Massage – das MG146 ahmt diese Technik nach. Die neueste Generation des Massage-Kissens hat zudem eine zuschaltbare Wärme-Funktion integriert.

Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und seine einfache Handhabung sind die größten Stärken des kompakten Massage-Wunders. Durch seine universelle Form bietet das Kissen zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten: ob für Nacken, Rücken oder Beine – mit dem MG146 können ganz gezielt bestimmte Körperpartien nach dem Shiatsu-Prinzip massiert werden. Dafür sorgen vier Massageköpfe, die paarweise angeordnet sind gegenläufig rotieren.

Kaffee+ im Text

Bei der neusten Generation seiner Massage-Geräte hat Beurer ebenfalls das Element Wärme integriert. Neben einer kraftvollen Massage besticht das Produkt durch eine zuschaltbare Licht- und Wärmefunktion. Außerdem trägt das extra weiche und flauschige Obermaterial des MG146 zum Wohlfühlerlebnis bei. Der Kissenbezug besteht aus hochwertigem Velours, ist abnehmbar sowie maschinenwaschbar.