Replikator: Kochen á la Star Trek

TEILEN

Der Replikator – das Ding, dessen Name eher an eine Urzeit-Echse erinnert- versorgte die Mannschaft der Star Trek mit kulinarischen Magenfüllern. Ein Gerät, das ähnlich aussieht, wurde von einer israelischen Firma entwickelt, die sich Gedanken um die Ernährung der Zukunft macht. Für die spielen drei Trends eine große Rolle: Wir werden immer weniger Zeit haben, uns über unsere Ernährung Gedanken zu machen, doch unsere Ansprüche an gesundes Futter im Einklang mit der Umwelt werden steigen. Dank fortschreitender Technik  werden wir das Dilemma lösen können: Mikrowelle raus, Induktionsherd raus, Replikator rein. Mit diesem kleinen Gerät soll es möglich sein, innerhalb von 30 Sekunden einen biologisch einwandfreien Sattmacher aus feinsten Zutaten zu zaubern. Einfach alles in den Genie Baking Pot geben, in den Replikator stellen und gib ihm. Auf Knopfdruck werden auch gluten- oder laktosefreie Speisen berücksichtigt.  Ein dreiteiliges personalisiertes Menü aus Suppe, Auflauf und Gebäck ist in anderthalb Minuten fertig.
Erste kleine Party-Versuche hat es bereits gegeben.
Noch ist der Replikator nicht erhältlich, aber auf der website kann man sich schon mal registrieren lassen.