Der Ferrari unter den Haartrocknern: Der Profi-Haartrockner ipro 2300W von BaByliss Paris

TEILEN
Der Ferrari unter den Haartrocknern: Der Profi-Haartrockner ipro 2300W von BaByliss Paris

Der bekannte rote Sportwagen aus Italien schafft eine Beschleunigung von Null auf Hundert km/h in knapp vier Sekunden – der neueste Haartrockner von BaByliss Paris benötigt dafür nur den Bruchteil einer Sekunde, nämlich genau so lang, wie es dauert, das Gerät einzuschalten. Dabei erreicht er sogar Spitzengeschwindigkeiten von unglaublichen 125 km/h und ist mit seiner rasanten roten Farbe obendrein ein absoluter Eyecatcher!Zugegeben, der ipro 2300W Haartrockner muss keine Massen an Metall bewegen, dennoch kann sich sein technisches Innenleben durchaus sehen lassen: Sein professioneller Wechselstrom-Motor (AC-Motor) schafft die doppelte Trocknungsleistung eines Haartrockners mit herkömmlichem Gleichstrom-Motor (DC-Motor) und verkürzt somit die Trockenzeit erheblich. Dank seiner 2300 Watt beschleunigt der Motor des ipro 2300W den Luftstrom auf bis zu 125 km/h und trocknet so selbst nasses Haar in kürzester Zeit. Aus der Größe des AC-Motors ergibt sich auch die typische, ergonomische Form, wie man sie sonst nur von Profi-Haartrocknern kennt. Bei diesem Gerät ist es BaByliss sogar gelungen, das Gerät etwas kompakter und damit handlicher zu gestalten, als dies bisher bei Profi-Geräten möglich war.Zwei Temperatur- und zwei Geschwindigkeitseinstellungen erlauben eine individuelle Anpassung: Hohe Luftgeschwindigkeit und hohe Temperaturen sind ideal, um nasses Haar vorzutrocknen, während man für das Styling von feuchtem Haar in der Regel eine mittlere Temperatur und eine mittlere bis hohe Geschwindigkeit wählt. Um den fertigen Style zu fixieren, ist eine echte Kaltstufe essenziell. Bei einem herkömmlichen DC-Motor kann die Luft nie ganz kalt werden, da Heizelement und Luftbeschleunigung miteinander gekoppelt sind. Das heißt, sobald man den Haartrockner anschaltet, wird die Luft immer auch ein wenig erhitzt und ist lauwarm, nicht kalt. Bei einem professionellen AC-Motor hingegen, wie ihn der ipro 2300W besitzt, werden Turbine und Heizelement separat angetrieben, daher bleibt die Luft auch bei hohen Geschwindigkeiten kalt, wenn die entsprechende Einstellung gewählt wird. Ein weiterer Pluspunkt des AC-Motors: Verglichen mit einem DC-Motor ist seine Lebensdauer bis zu fünfmal länger (ca. 1000 Stunden). Deshalb gibt es auf das Profi-Gerät ganze fünf Jahre Garantie!Für besonders seidiges Haar sorgt der eingebaute Ionen-Generator, der während des gesamten Trocknens geladene Ionen in den Luftstrom speist, die statischer Aufladung und fliegendem Haar entgegenwirken. Die Metallteile an der Düse des ipro 2300W sind mit einer speziellen Keramikbeschichtung versehen, damit die geladenen Ionen nicht daran „hängen bleiben“, sondern ungehindert ins Haar gelangen können.Der ipro 2300W Haartrockner von BaByliss Paris ist mit zwei extrafeinen Zentrierdüsen ausgestattet, die Stylings wie beim Friseur erlauben.Der ipro 2300W Haartrockner ist ab Oktober 2010 für 79,90 Euro *im Handel erhältlich.

Kaffee+ im Text