KitchenAid Kochfeld iXelium KHPI 7550 Mit pflegeleichter Nanotechnologie

TEILEN
Beim KitchenAid Kochfeld iXelium KHPI 7550 stoppt die Gaszufuhr automatisch.

Beim KitchenAid Kochfeld iXelium KHPI 7550 arbeitet KitchenAid mit neuester Nano-Technologie. Die behandelten Edelstahlfelder sind nicht nur robuster, sondern auch vor Vergilbungen und Lebensmittelflecken geschützt, die bei Gas-Kochfeldern mit der Zeit entstehen. Das KitchenAid iXelium KHPI 7550 ist resistent gegen Temperaturen bis 315° Celsius und vergilbt dabei sechsmal langsamer als handelsübliche Gasfelder. Die ursprünglichen Eigenschaften des Edelstahls werden erhalten. Mit einem Schwamm sind die Oberflächen des Kochfeldes schnell und einfach, ohne aggressive Reinigungsmittel, zu reinigen. Tests haben gezeigt, dass die Nano-Technologie das Kochfeld auch gegen Korrosion schützt – und das sechsmal länger im Vergleich zu gewöhnlichen Kochfeldern.
Das KitchenAid iXelium KHPI 7550  verfügt auch über die bewährten KitchenAid-Technologien und zeichnet sich neben der einfachen Reinigung durch besonderen Komfort aus. So ermöglichen professionelle Brenner mit mehreren Brennkränzen das Kochen auf niedrigen sowie sehr hohen Temperaturen. Der gusseiserne Topfträgerrost bedeckt die gesamte Fläche des Kochfeldes, was ein Hin- und Herrücken der Töpfe und Pfannen ermöglicht. Das Kochfeld wird damit den unterschiedlichsten Kochgewohnheiten gerecht und erfüllt selbst professionelle Ansprüche. Hohe Sicherheit ist dabei selbstverständlich: Im KitchenAid iXelium KHPI 7550  sind Sicherheitsventile eingebaut, die beim Erlöschen der Flamme auch die Gaszufuhr automatisch stoppen.

Das KitchenAid Kochfeld iXelium KHPI 7550 im Detail:

  • iXelium
  • Gas-Edelstahl-Kochfeld mit schwarzem Glaseinsatz
  • Gesamtleistung 11,5 kW
  • Professioneller Gasbrenner mit 4,2 kW und zwei Brennerkränzen
  • Wok Adapter
  • Sicherheitsventile
  • Topfträger aus massivem Gusseisen über der gesamten Fläche
  • Schnellzündung
  • Robuste Regler

Das KitchenAid Kochfeld iXelium KHPI 7550 im Fachhandel zu einer UVP von 949,- Euro erhältlich.

Kaffee+ im Text