Jura Impressa A9 One Touch mit Touchscreen-Technologie

TEILEN
Jura Impressa A9 One Touch mit Touchscreen-Technologie

Die Jura Impressa A9 One Touch bereitet auf Wunsch zwölf Kaffeespezialitäten zu und verwöhnt Kaffeegenießer vom Espresso bis Latte macchiato mit einem erstklassigen und einzigartigen Kaffeeresultat. Der Weg dorthin führt über einen Farbbildschirm mit Touch-Technologie, der auf bloße Berührung reagiert und per „touch“ eine Produktprogrammierung bietet, die einfacher und intuitiver nicht sein könnte.
Zur bewährten Rotary Selection gelangen Kaffeefreunde nun mit einem einfachen Fingerwisch. Die zuletzt gewählte Kaffeespezialität in der Rotary Selection „merkt“ sich der smarte Vollautomat – beim nächsten Bezug erscheint diese zuerst auf dem Display. Obendrein können die vier favorisierten Kaffeespezialitäten auf dem Startbildschirm hinterlegt und durch eine sanfte Berührung zubereitet werden – für individuellen Kaffeegenuss per Fingertipp. Erstmals können auch Latte macchiato doppio und Cappuccino doppio auf Knopfdruck zubereitet werden und sorgen speziell für Liebhaber von intensivem Kaffee-Geschmack für noch mehr Abwechslung. Der markante Espresso-/Kaffee-Vollautomat ist mit dem doppelt schnellen Aroma+-Mahlwerk ausgestattet und bietet auch hinsichtlich der Aroma-Einstellung vielfältige Auswahlmöglichkeiten: Während des Mahlvorganges kann auf dem Farbdisplay aus acht verschiedenen Stufen gewählt werden – das Resultat des Aromas könnte individueller nicht sein. Die Einstellung des Mahlgrads wird gespeichert, so dass die bevorzugte Wahl auf Wunsch beim nächsten Bezug wieder zum Einsatz kommt. Zudem können Genießer die gewünschte Füllmenge der Kaffeespezialität nach Belieben einstellen. Der höhenverstellbare Auslauf lässt sich zwischen 55 und 138 Millimetern justieren. Dank des separaten Zulaufs von Kaffee und Milch ist stets das optimale Kaffeeergebnis mit höchstem Hygienestandard garantiert. Unmittelbar nach Zubereitung einer Kaffeespezialität mit Milch erscheint auf dem Display der Reinigungshinweis – die vollautomatische Kaffee- und Milchspülung kann anschließend ganz einfach manuell bestätigt werden.
Der schlanke One-Touch-Vollautomat ist ein wahrer Hingucker für Kaffeefreunde mit einer Leidenschaft für modernes Design. Die eleganten Seitenteile in gebürstetem Aluminium mit verchromten Lüftungspartien sind ein edler Blickfang und bieten obendrein optimale Haltbarkeit und Robustheit. Der Touchscreen rundet das moderne Antlitz des Espresso-/Kaffee-Vollautomaten in Perfektion ab.
Die Jura Impressa A9 One Touch besitzt einen programmierbaren Energiesparmodus mit Direktauslösung, so dass ein einziger Knopfdruck ausreicht, um aus dem Sparmodus heraus eine Kaffeespezialität zuzubereiten. Der Zero-Energy Switch vermeidet unnötige Standby-Energie. Die Jura Impressa A9 One Touch ist entsprechend der Klassifizierung nach FEA (Schweizer Fachverband Elektroapparate für Haushalt und Gewerbe) Energieeffizienz-Klasse „Besser als A“.
.

Die Jura Impressa A9 One Touch auf einen Blick:

  • Produktprogrammierung per Touch-Technologie,
  • Intelligentes Vorbrühsystem
  • doppelt schnelles Aroma+-Mahlwerk
  • höhenverstellbare Auslauf
  • separaten Zulaufs von Kaffee und Milch
  • Rapid-Thermoblock-Technologie
  • Programmierbarer Energiesparmodus
  • Hygiene-Zertifikat vom TÜV Rheinland
  • Energieeffizienz-Klasse nach FEA „Besser als A“.

Die Jura Impressa A9 One Touch ist ab Mai in der Farbe Aluminium bei einem der über 5.000 von JURA autorisierten Fachhändler zu einer UVP von 1.199,00 Euro erhältlich.

Kaffee+ im Text