Jochen Kürschner: Auf eigene Rechnung

TEILEN
Hat sich selbstständig gemacht: Jochen Kürschner
Hat sich selbstständig gemacht: Jochen Kürschner

Auch wenn er eher auf der Ambiente denn auf der IFA zu Hause ist, ist Jochen Kürschner in der Branche bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund: Jetzt hat der 56-jährige, früherer Geschäftsbereichsleiter und Vertriebschef der Leifheit AG, Geschäftsführer bei Wenko sowie langjähriger Bereichsleiter Marketing/Vertrieb bei Alfi zum 1.Januar die „Jochen Kürschner Vertriebs- und Marketingberatung“ (www.jochenkuerschner.de) gegründet.

Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die langfristige Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen als aktiver Beirat und Projektleiter. Als einer der ersten aus der Branche hat sich Christian Peiniger (Profino) der Dienste Kürschners versichert, um das Wachstum der von Profino in Deutschland exklusiv vertriebenen Marken wie Cuisipro, Zyliss, Freeform, Turmix oder Jamie Oliver sowohl bei bestehenden Kunden als auch mit neuen Partnern zu forcieren. Kürschner: „Einen Schwerpunkt bei den Vertriebswegen bilden der Möbel- und der Elektrohandel mit ihrer unglaublichen Veränderungsdynamik.“

Kaffee+ im Text