Graef Espresso-Kaffeemaschine Contessa

- Gerät mit drei Thermoblöcken, betriebsbereit in 2-3 Minuten

TEILEN
Graef Espresso-Kaffeemaschine Contessa mit 3 Thermoblöcken.
Graef Espresso-Kaffeemaschine Contessa

Die Graef Espresso-Kaffeemaschine Contessa enthält drei Thermoblöcke. Einen Thermoblock für den Espresso-Aufguss, einen zweiten für den Dampf und der dritte dient zum Vorwärmen des Brühkopfs. So ist die Maschine schneller einsatzbereit. Braucht es gewöhnlich 15 bis 20 Minuten vom Einschalten des Geräts bis zum Servieren, so bringt es die Contessa nun auf ca. 2-3 Minuten.

Konventionelle Espressomaschinen mit Kesseln, Boilern oder Wärmetauschern sind gewöhnlich lange Zeit eingeschaltet – und verbrauchen enorm viel Energie, da der Wasservorrrat ständig erhitzt gehalten wird. Mit der „On-Demand-Zubereitung“ wird nur das tatsächlich benötigte Wasser erhitzt, denn das Gerät schaltet sich automatisch nach ca. 30 Minuten ab.

Kaffee+ im Text

Ganz nach Belieben lässt sich sodann mit der neuen PID-Steuerung (proportional-integralderivative) die gewünschte Brühwasser-Temperatur in +/-1°C-Schritten zwischen 86°C und 98°C einstellen. Auch diese Neuerung spart Energie und kommt vor allem den unterschiedlichen Vorlieben für die Zubereitung sowie dem individuellen Espresso-Geschmack entgegen.

Der Zeitraum der Zubereitung, vom Befeuchten des Kaffeemehls im Brühkopf – der Pre-Infusion – bis zur Extraktion lässt sich variabel einstellen. Das Doppel-Pumpen-System ist besonders geräuscharm. – Das Display erinnert den Benutzer bei Bedarf daran, das Gerät zu entkalken. Man kann individuell den Feuchtigkeitsgrad des Dampfes einstellen. Die „no burn“ Dampflanze und die Heißwasserlanze sind aus Edelstahl und doppelwandig, sie lassen sich so besser reinigen und sind nach außen isoliert.

Die Graef Espresso-Kaffeemaschine Contessa hat ein Gehäuse aus hochwertigem, poliertem Edelstahl; die Seitenteile sind aus Glas. (Standardausführung schwarz; verschiedene Farben und Materialien können individuell gewählt werden.)

Graef Espresso-Kaffeemaschine Contessa im Überblick:

  • 3 Thermoblöcke. Espresso-Aufguss, Dampf, Vorwärmen des Brühkopfs
  • Betriebsbereit nach 2-3 Minuten
  • Wasserzubereitung On-Demand
  • PID-Steuerung, proportional-integralderivative, Brühwasser-Temperatur in +/-1°C-Schritten einstellbar, 86°C bis 98°C
  • Zeitraum Pre-Infusion bis Extraktion variabel
  • Doppel-Pumpen-System
  • Display
  • Feuchtigkeitsgrad des Dampfes einstellbar
  • no burn Dampflanze, Edelstahl, doppelwandig
  • Heißwasserlanze, Edelstahl, doppelwandig
  • Gehäuse aus hochwertigem, poliertem Edelstahl
  • Seitenteile aus Glas

Die Graef Espresso-Kaffeemaschine Contessa ist zum Preis von ca. 1.800 € erhältlich.