De’Longhi Pangourmet EOB 2071 Backofen – Selbstgebackenes wie vom Bäcker

TEILEN
De'Longhi Pangourmet EOB 2071 Backofen – Selbstgebackenes wie vom Bäcker

Der De’Longhi Pangourmet EOB 2071 Backofen rührt, knetet und backt. Nach Angaben des Herstellers spart das Gerät Zeit und Strom, weil es deutlich weniger Energie verbraucht als ein Einbaugerät.

Die Backform wird mit den noch unvermischten Zutaten in den Umluftofen geschoben. Mit 20 automatischen und 11 halbautomatischen Programmen produziert das Gerät Brot, Brötchen, Baguettes, Ciabatta oder Kuchensorten. Der Ofen knetet den Teig mit einem Rührknebel, lässt ihn aufgehen und startet dann automatisch das Backprogramm mit hoher Temperatur bei konstanter Hitze. Mit einem Fassungsvermögen von zwanzig Litern können runde Brotlaibe bis zu einem Kilogramm gebacken werden.

Kaffee+ im Text

Auf dem mitgelieferten Blech backt der kleine Ofen außerdem Pizza, die durch Ober- und Unterhitze sicher knusprig wird. 6 Garfunktionen ermöglichen Grillen, Zubereitung von Snacks, Auftauen und Aufbacken von Tiefkühlkost oder das Warmhalten von Speisen. Auch die Herstellung von Konfitüre ist möglich. Ebenso die Zubereitung italienischer Bolognese-Sauce, kompletter Hauptmahlzeiten oder des Sonntagsbratens.

Der programmierbare 24-Stunden-Timer sorgt für pünktlich zubereitete Mahlzeiten. Die Turbo-Funktion benötigt zum Brotbacken nicht mehr als eine Stunde.

De’Longhi Pangourmet EOB 2071 Backofen im Überblick:

  • Fassungsvermögen: 20 Liter
  • rühren, kneteten, backen, auftauen, garen u.a. von Brot, Snacks, Braten
  • Backen von runden Brotlaiben bis zu einem Kilogramm
  • 20 automatische und 11 halbautomatische Programme
  • 6 Garfunktionen
  • programmierbarer 24-Stunden-Timer
  • Turbo-Funktion

Der De’Longhi Pangourmet EOB 2071 Backofen ist ab Herbst 2011 für 299,00 (UVP) im Handel erhältlich.