Bosch Multicooker AutoCook

- Zwei Modelle, voreingestellte Programme, 100 Rezepte

TEILEN
Bosch Multicooker AutoCook auch als Bosch AutoCook Pro erhältlich.
Bosch Multicooker AutoCook

Der Bosch Multicooker AutoCook wird auch in einer Pro-Version erhältlich sein. Beide Geräte verfügen über eine Vielzahl voreingestellter Programme, verschiedene Garmethoden und einen Temperaturbereich von 40 bis 160°C.

Das Können reicht von Dampfgaren und Schnellkochen mit Dampfdruck, über Anbraten, Backen und Frittieren bis hin zur Königsdisziplin Sous-Vide. Für das zeitversetzte Essen in Familien ist eine spezielle Warmhalte- und Aufwärmfunktion vorhanden. Und die Joghurtzubereitung für das Frühstück erfolgt über Nacht. Durch ihre Vielseitigkeit ersetzten die Kompakt-Geräte viele andere Küchenhelfer: Fritteuse, Reis- und Eierkocher, Schongarer (Slow Cooker), Sous-Vide- und Dampfgarer sowie den Schnellkochtopf.

Kaffee+ im Text

Der AutoCook Pro ist zudem mit der Induktionstechnologie ausgestattet, mit der die Zieltemperatur deutlich schneller erreicht oder verändert werden kann. Gleichzeitig erzielt man mit einer präzisen Aussteuerung der Temperatur in 5°C-Schritten immer die ideale Kochtemperatur für perfekte Ergebnisse.

Das mitgelieferte Kochbuch macht Kochen und Backen kinderleicht. Alle Rezepte stammen aus der Feder von Profi-Koch Hans Gerlach und wurden in der Bosch Versuchsküche auf ihr Gelingen geprüft. Einfach eines der 100 Rezepte auswählen, Zutaten einkaufen, Programm auswählen und los geht es Alle Garprozesse übernehmen die Geräte eigenständig. Dabei reichen die Möglichkeiten vom Frühstück mit Omelette, Porridge und Konfitüre über Apfel- und Schokokuchen bis hin zum raffinierten Mittag- oder Abendessen. Auch Koch-Anfänger werden durch das Rezeptbuch inspiriert und dürfen sich ruhig an zartem Wiener Tafelspitz, Lachsfilet mit Dillsauce oder Thai-Curry versuchen. Bodenständiges wie „in Bier geschmorte Schweinshaxen“ oder Rinderrouladen gelingen ebenso wie die mediterranen Klassiker Risotto, Moussaka und Paella. Der Nachwuchs findet mit Spaghetti Bolognese, Milchreis, Quarkauflauf und selbstgemachten Pommes garantiert ein paar AutoCook-Lieblingsrezepte. Vielleicht ist es ja auch das Wok-Gemüse oder die Schinken-Käse-Quiche?

Eigene Zubereitungsvorlieben können auf zwei individuellen Speicherplätzen hinterlegt werden. Mit der großen Kapazität von 5 Litern können mit dem Bosch Multicooker AutoCook ausreichend Portionen für die ganze Familie gekocht werden. Die Schüssel ist antihaft-beschichtet und spülmaschinenfest. Zum Lieferumfang gehören das Kochbuch, ein Rühr- und ein Schöpflöffel, ein Frittierkorb und ein Dampfgareinsatz.

Bosch Multicooker AutoCook im Überblick:

  • Kochbuch, 100 Rezepte
  • Temperatur: 40-160°C; 5-Grad-Schritte
  • LED Display mit Druckknöpfen
  • Frittierkorb
  • Messbecher
  • Zweistöckiger Dämpfeinsatz
  • Pfannenwender
  • Löffel

 

Bosch AutoCook

  • 900 Watt
  • 48 Programme, inkl. Sous-Vide-Programm, 2 individuelle Speicherplätze
  • Herausnehmbarer 5-Liter-Aluminium Topf, Keramikbeschichtung
  • Metalldeckel mit Fenster
  • Farbe: silber/schwarz

 

Bosch AutoCook Pro

  • 1200 Watt
  • 50 Programme, inkl. Sous-Vide-Programm, 2 individuelle Speicherplätze
  • Induktionstechnologie
  • Schnellkochfunktion mit Dampfdruck
  • Herausnehmbarer 5-Liter-Edelstahltopf, Teflonbeschichtung
  • Metalldeckel
  • Farbe: silber/schwarz

Der Bosch Multicooker AutoCook ist in beiden Varianten ab September 2016 erhältlich. AutoCook für unter 300,00 €, AutoCook Pro für unter 500,00 €.