--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle

Miele AutoDos – nie zu viel, nie zu wenig

Miele AutoDos

 

Dank ihrer besonders niedrigen Wasser- und Stromverbräuche erfüllen ab Oktober fast alle Miele-Geschirrspüler der Reihe G 7000 die besonders strengen Grenzwerte der neuen Energieeffizienzklasse A – und dies mit besten Reinigungsergebnissen und ohne Abstriche beim Komfort. Auch das nach wie vor einzigartige Dosiersystem AutoDos mit integrierter PowerDisk arbeitet jetzt noch umweltschonender: Bei leichter Verschmutzung kann die Menge an Pulvergranulat-Reiniger weiter reduziert werden. Zudem werden die Behälter der PowerDisk zukünftig aus Post-Consumer Rezyklat (PCR) hergestellt.

Miele hat außerdem die Sprüharme optimiert. Hinzu kommen ein hocheffizientes Filtersystem und ein neues Zuflusssystem. Eine zusätzliche Dämmung reduziert Wärmeverluste und damit wiederum die Energie, die zum Aufheizen des Wassers nötig ist. In Summe führen diese Detailverbesserungen dazu, dass deutlich weniger Strom und Wasser verbraucht werden (Wasserverbrauch im Programm ECO: 8,4 Liter).

Alle G 7000-Modelle mit AutoDos lassen sich selbstverständlich über WLAN vernetzen und sind per Miele App mobil steuerbar – oder, je nach Land, auch über den Amazon Sprachassistenten Alexa. Damit können Anwenderinnen und Anwender ihren G 7000 von überall starten und anhalten, Programme und Optionen übersichtlich auf dem Smartphone aktivieren, Füllstände kontrollieren (mit automatischem Signal) und Reinigungsmittel online nachbestellen. Und mit der Funktion AutoStart lässt sich der Geschirrspüler so programmieren, dass dieser regelmäßig zur gleichen Zeit startet. Da der Reiniger stets im Gerät verfügbar ist, lassen sich Spülprogramme und -zeiten oder Start und Ende in der App festlegen.

Miele Logo

Produktbroschüre (PDF)

Miele AutoDos Produktbroschüre