WMF CE: Jede Menge Fun!

TEILEN
„Wir sind das Start-Up der WMF“, Martin Ludwig, Geschäftsführer WMF CE.
„Wir sind das Start-Up der WMF“, Martin Ludwig, Geschäftsführer WMF CE.

Ein Umsatzplus von 22 % im Jahr 2014, anvisierte 20% Umsatzwachstum für 2015: Auch mit Martin Ludwig als Geschäftsführer schaltet die WMF CE weiter den Turbo ein. „Wir sind das Start-Up der WMF“, frohlockte Ludwig selbstbewusst anlässlich eines Presse-Events vergangenen Donnerstag in Lüneburg und kündigte für das laufende Jahr „eine Produktoffensive wie noch nie“ an. In gleich zehn für die WMF CE neuen Produktkategorien wird es Neuheiten geben. Ludwig: „Wir vollziehen den nächsten strategischen Schritt auf dem Weg zum Vollsortimenter.“ Parallel dazu bekommt auch die Markenführung eine neue Tonalität: Mehr Alltag, mehr Wärme, mehr Aktivität.

Der Spaß am Kochen mit frischen, gesunden Zutaten im Kreis von Freunden und Familie steht dabei immer mehr im Vordergrund, Fun Cooking eben. Ein Trend-Thema und damit eine Kategorie, die künftig auch bei den kleinen Hausgeräten der WMF entsprechend aufmerksamkeitsstark inszeniert wird und neue Akzente im Sortiment setzt. Neuheiten werden zudem beim Thema Kaffee (neue Brühtechnologie) und Grillen, das zweite Trend-Thema, angekündigt. Rechtzeitig zum Start der Outdoor-Grillsaison kommen im Frühjahr zwei leistungsfähige Elektrogrills aus Cromargan auf den Markt: Der WMF Lono Tischgrill ist für daheim die erste Wahl, der WMF Lono Family Grill für die Nutzung im Freien.

Kaffee+ im Text

Wie sich die im letzten Jahr vorgestellten KÜCHENminis entwickelt haben und wie die Sortiments- und Vertriebsstrategie der WMF CE zu einem werthaltigen Wachstum über alle Kanäle beitragen soll, lesen Sie im Newsletter nach den Oster-Feiertagen.