Was ist eigentlich ein Aquastop?

TEILEN
Samsung Auqastop
Samsung Auqastop

Letztens sah ich beim Gassigehen mit unserem Hund auf der Litfasssäule an der Ecke eine witzige Werbung mit fetten Lettern: „Im Schwimmbad bemerken, dass es auch zu Hause plätschert.“ Oh ja. Ich kenne, dass meine Katzen auf den Wasserhahn der Badewanne springen und den damit aufdrehen können – da kommt dann aber kein Plätschern, sondern ein lautes Rauschen.

Um das Plätschern zu vermeiden, gibt es ja an den Wasch- und Spülmaschinen den sogenannten „Aquastop“, dachte ich beruhigt. Das ist ein Schlauch im Zuflussschlauch, der mit einem Magnetventil ausgestattet ist. Sollte der Zuflussschlauch irgendwie mal defekt sein oder platzen, unterbricht das Magnetventil den Wasserzufluss bzw. verhindert, dass die Maschine weiter Wasser zieht. Voraussetzung ist natürlich, dass der Aquastop richtig angeschlossen wurde.

Kaffee+ im Text

Normalerweise sind die modernen Wasch- und Spülmaschinen mit einem solchen Aquastop ausgerüstet. Beim Kauf sollten Sie allerdings nachfragen und bei Ihrer bestehenden Maschine ggf. nachrüsten. Hier ist sinnvoll zu wissen, dass es zwei unterschiedliche Arten gibt, einmal die mechanische – dazu gehören die sogenannte Schlauchplatzsicherung, die Zählwerksicherung und das oben beschriebene Schlauch-in-Schlauch-System. Daneben gibt es die elektronische Variante, die unter den blumigen Umschreibungen wie Watercontrol-System, Waterproof-System oder ähnlich in den neueren Geräten eingebaut ist. Die Varianten unterscheiden sich in den Indikatoren, über die die Defekte im Schlauch feststellt werden.

Sollten Sie nachrüsten müssen, entscheiden Sie sich bitte wirklich für ein Schlauch-in-Schlauch-System,  denn es erkennt schon kleinere Risse im Zuflussschlauch. Eine einfache Schlauchplatzsicherung erkennt meist nur komplett geplatzte Schläuche. Dadurch kann es zu erheblichen Allmählichkeitsschäden kommen, welche mitunter erst zu spät entdeckt werden. Und das kann teuer werden, wie es laut immowelt.de der Mieter einer Dachgeschosswohnung erfahren hat.

Sie können den Aquastop normalerweise überall dort nachkaufen, wo Sie auch Waschmaschinen oder Geschirrspüler erwerben können. Oft ist ein begrenzter Versicherungsschutz im Kauf enthalten, Dann muss der Aquastop auch vom Fachmann eingebaut werden. Also lassen Sie den Aquastop vom Fachmann nachrüsten. Dann sind Sie auf der sicheren Seite.

Aktuelle Waschmaschinenmodelle sehen Sie hier.