Trends 2016: Das kommt …

TEILEN
Trendthema 2016
Je technischer und virtueller es um uns herum wird, desto mehr sehnen wir uns nach Romantik und Poesie – zu bestaunen im Trend-Thema „fresh kitchen“.

2014 ist gelaufen, 2015 bestmöglichst vorgeplant, also ran an die Trends für 2016.

Der eine mag es zurückhaltend reduziert, der andere romantisch und ein Dritter natürlich. Für 2016 hat die Trendagentur Gabriela Kaiser gleich sechs verschiedene Trendwelten erarbeitet: „Fresh Kitchen“, „Floral Dreams“, „Happy City“, „Sea Whisper“, „Desert de Luxe“ und „Deep Jungle“.

Kaffee+ im Text

Romantik und Poesie

Trendthema 2016 "Sea Whisper"
Leise, eher subtile Farben, die an Meeresgeflüster erinnern, geben Raum zum Abschalten beim Trend „sea whisper“.

Das Thema „Fresh kitchen“ zeigt, dass der Boom zur gesunden Ernährung auch Einfluss auf unsere Farbwelten und Produktaussagen für unsere Wohnräume hat. Je technischer und virtueller es um uns herum wird, desto mehr sehnen wir uns nach Romantik und Poesie. Wohnen soll Spaß machen wie beim Trend „Happy City“. Andere wünschen sich eine Oase der Stille und Ruhe daheim, da es um sie herum den ganzen Tag schon stressig genug ist. Leise subtile Farben, die an Meeresgeflüster erinnern, geben Raum zum Abschalten. Wie reisen bei unseren globalen Eroberungen nicht nur an die glitzernden Meere dieser Welt, sondern erkunden auch die heißen Wüsten. Dort finden wir neben warmen Sandtönen auch elegante Naturoptiken bei „Desert de Luxe“. Je mehr uns, vor allem in den Städten, das natürliche Erleben verloren geht, desto mehr sehnen wir uns nach ursprünglicher Natur. Sagt zumindest Gabriela Kaiser.

Kaiser ist Dipl.-Ing. für Textiltechnik und startete ihre Karriere als Trendberaterin 2002. Ihre Kunden kommen aus Industrie und Handel. Besonders die Trends im Wohnbereich gehören zu Ihrem Metier. Wobei ihre Stärke vor allem darin besteht, Ihren Kunden einen Blick über den Tellerrand geben zu können, da sie die verschiedensten Designsparten bei ihren Trendanalysen im Visier hat.