Thomas mit neuer PoS-Präsentation

TEILEN
Begeistert vom puristischen Eyecatcher: Kerstin Drexler und Jürgen Gajewski von Eisen Knorr.
Begeistert vom puristischen Eyecatcher: Kerstin Drexler und Jürgen Gajewski von Eisen Knorr.

Vor fünf Monaten führte Thomas sein neues PoS-Präsentationssystem ein: hochwertig, puristisch und innovativ. Eisen Knorr in Weiden (Bayern) war einer der Ersten, der sich für das System entschieden hat. „Das neue Thomas Mobiliar hat uns auf Anhieb sehr gut gefallen. Denn wir positionieren Produkte, die uns überzeugen, natürlich gerne in einer Toplage. Deshalb haben wir das neue System prominent in die Staubsaugerpräsentation auf unserer Verkaufsfläche integriert. Das puristische Design ist ein wahrer Eyecatcher“, so Kerstin Drexler, Hauptabteilungsleiterin Hausrat, Elektro, Klein-/Großgeräte bei Eisen Knorr.

Das PoS-System bietet Platz für die gesamte Produktrange und garantiert eine anspruchsvolle Präsentation. Mit den Maßen 108 cm x 220 cm x 50 cm (B x H x T) ist es flexibel in der Ausrichtung und bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Auf Anforderung erhalten alle interessierten Fachhändler das Modul.

Kaffee+ im Text