Telering tagt in Berlin: Geschäft, Genuss und Glamour

TEILEN
Telering IQ Logo

Hunderte Fachhändler aus dem ganzen Land, sämtliche der Telering angeschlossenen Großhandelshäuser sowie die bedeutendsten Markenhersteller und wichtigsten Dienstleistungspartner: Die Telering Jahreshauptveranstaltung, die dieses Jahr in Berlin unter dem Motto „KLIQ in die Zukunft“ steht, wird einmal mehr ein großes Treffen der gesamten Telering-Familie. „So schnell und früh wie dieses Jahr waren unsere Hotel-Kontingente noch nie ausgebucht“, zeigt sich Telering-Geschäftsführer Franz Schnur voller Vorfreude. Und: „Auch unsere Industriepartner und Dienstleister werden nahezu vollständig vertreten sein.“ Da der Donnerstag vor dem JHV-Wochenende mit Christi Himmelfahrt ein bundesweiter Feiertag ist, haben die Mainzer ihre Fachhändler dazu eingeladen, doch schon an diesem Tag anzureisen.

„Wir bemühen uns jedes Mal, interessante Experten und erstklassige Künstler zu verpflichten. Schließlich sollen unsere Gäste bestens informiert und unterhalten sein“, Franz Schnur, Geschäftsführer Telering.
„Wir bemühen uns jedes Mal, interessante Experten und erstklassige Künstler zu verpflichten. Schließlich sollen unsere Gäste bestens informiert und unterhalten sein“, Franz Schnur, Geschäftsführer Telering.

Ein „KLIQ“ in die Zukunft

Die Waren- und Dienstleisterbörse startet daher bereits Freitagfrüh (6. Mai) unter dem Motto „Trendscout – Trends erkennen – Chancen nutzen“ und bietet den Fachhändlern Gelegenheit, an zahlreichen Veranstaltungen zu innovativen Technologien und neuesten Vermarktungsmöglichkeiten teilzunehmen. „Die Idee zu dieser zusätzlichen Veranstaltung kam uns bereits auf der letzten JHV vor zwei Jahren“, erläutert Franz Schnur das Trendscout-Konzept. „Aufgrund der großzügigen Räumlichkeiten des Estrel Convention Center konnten sich die Aussteller optimal präsentieren. Unsere Waren- und Dienstleisterbörse war eine kleine und feine IFA und eigentlich zu schade, um bereits nach einem Tag wieder alles abzubauen.“

Kaffee+ im Text

Die Hersteller hat das Konzept offenbar überzeugt – 20 Markenpartner aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, SAT-Empfang, Haushaltsgeräte und Kaffee werden bereits am Freitagvormittag vor Ort sein. Am Nachmittag findet dann nach der unterhaltsamen wie informativen Auftaktveranstaltung die offizielle Gesellschafterversammlung statt, auf der Franz Schnur die Geschäftslage der Kooperation darlegt, Geschäftsführung und Vorstand entlastet werden sowie Neuwahlen zum Aufsichtsrat stattfinden.

Trends erkennen – Chancen nutzen

Selbstverständlich geht es in Berlin nicht allein um neueste Technik und trockene Geschäftszahlen. Die Gäste erwartet auch ein fantastisches Show- und Unterhaltungsprogramm nebst kulinarischen Genüssen. Da gibt es das exzellente Dinner-Buffet am Freitagabend, bei dem die Künstler die Gäste hautnah unterhalten. Im Anschluss sind alle Teilnehmer zur Live-Show „Stars in Concert“ mit den weltbesten Doppelgängern berühmter Stars eingeladen.

Der Samstag ist traditionell der Tag der großen Waren- und Dienstleisterbörse, an dem alle Gelegenheit haben, nicht nur die neuesten Geräte zu begutachten, sondern sich auch über das Dienstleistungsangebot der Kooperation zu informieren. Die Abendveranstaltung wird wie immer glamourös. Die Zutaten zur großen Telering-Gala sind ein mehrgängiges Menü, erstklassige Künstler und ein weltberühmter Überraschungsgast. Der musikalisch umrahmte Sonntagsbrunch schließlich wird von einem Vortrag des Sprechtrainers Michael Rossié gekrönt.

Franz Schnur, der das attraktive Programm mit seinem Team zusammengestellt hat, bleibt jedoch bescheiden. „Sicher, wir bemühen uns jedes Mal, interessante Experten und erstklassige Künstler für unsere Veranstaltung zu verpflichten. Schließlich sollen unsere Gäste bestens informiert und unterhalten sein. Doch genauso wichtig ist die gute, entspannte Stimmung unter den Fachhändlern, die Freude, alte Bekannte zu treffen und neue Bekanntschaften zu machen. Das gute Gefühl zu haben, einer starken Gemeinschaft anzugehören.“