Tassimo zum Schleuderpreis

TEILEN
Tassimo 10 Jahre Jubel

Nicht im Internet sehen viele Händler das größte Problem der Branche. Es ist der Preisverfall, der Ihnen zu schaffen macht. Ein signifikantes Beispiel dafür flatterte uns am vergangenen Samstag in den Biefkasten: „10 Jahre Tassimo“ wird auf der Titelseite (als Anzeige) von „Einkaufaktuell“ gefeiert. Schon wollen wir uns in die Schar der Gratulanten einreihen, doch das Geburtstagsangebot lässt uns erst mal nach Luft schnappen: Unter www.10JahreTassimo.de gibt es das Einstiegs-Modell „Vivy“ für gerade mal 29,- Euro anstatt 109,- Euro UVP. On Top gibt es dazu ein 2er Set Kahla Tassen sowie zwei Päckchen mit Dics für Milka Kakao und Jacobs Cappuccino. Wie weit sich der Preis vom einstigen UVP entfernt hat, zeigt auch ein schneller Blick ins Netz: Hier hat sich ein Preis von 39,99 Euro (u.a. Media Markt, Otto) etabliert.

Mit „Einkaufaktuell“ bietet die Deutsche Post dem „Geschäftskunden maßgeschneiderte Haushaltswerbung“. In den größten 27 Ballungsräumen im Land werden rund 20 Millionen Haushalte erreicht. Was zunächst nach einem Preis wie von der Resterampe anmutet, hat System: Die Tassimo Fidelia gibt zum Geburtstag für 39 Euro (anstatt 139,- Euro UVP) inklusive Latte Macchiato Gläser Set von WMF und Kaffee Discs, die Tassimo Charmy für 74 Euro (anstatt 159,- Euro UVP) inklusive Latte Macchiato Gläsern von Ritzenhoff und Kaffee Dics.

Kaffee+ im Text