„Superbrand“ Jura: Lust auf Innovationen

TEILEN
Jura Superbrand

Zum vierten Mal in Folge wurde Jura jetzt im Vorfeld der IFA zur „Superbrands“ gekürt. Dazu passt die neue Premium-Vollautomaten-Variante Z8 mit ihrem zeitlos-eleganten, hochwertigen Design, wohl einer der Höhepunkte am Jura-Stand in Halle 2 auf der Anfang September beginnenden Branchen-Leitmesse.

Die Innovationskraft der Schweizer steht seit jeher dafür, dass die Kaffee-Experten zu den stärksten und erfolgreichsten Marken im Markt gehören. Aus gutem Grund wurde Jura daher einmal mehr zur Superbrand gekürt. Die gleichnamige, weltweit renommierte Markenorganisation zählt Jura somit zu den bedeutendsten Markenanbietern Deutschlands und betont sowohl den hohen technischen Standard der Produkte als auch die große Innovationskraft, Kundenbindung und Langlebigkeit der Marke.

Kaffee+ im Text

Mit Know-how und Leidenschaft

Für eine echte Superbrand ist ein spektakulärer Messeauftritt natürlich verpflichtend. Die Besucher des Messe-Standes können sich auch in diesem Jahr wieder über kulinarische Sensationen freuen – exklusiver Kaffeegenuss inklusive. Einmal mehr beeindruckt Starkoch Ronny Pietzner an der Show Bar mit seinem Können und seiner Kunst. Ergänzt wird der Auftritt durch Barista Sven Kluge, der mit köstlichen Kaffeekreationen zeigt, welche Bandbreite Kaffeegenuss haben kann.

Für ihn zählt vor allem eines - das perfekte Kaffeeresultat, Jura Geschäftsführer Rolf Diehl
Für ihn zählt vor allem eines – das perfekte Kaffeeresultat, Jura Geschäftsführer Rolf Diehl

„Die Besucher unseres Standes dürfen auch in diesem Jahr zahlreiche Neuheiten aus dem Hause Jura erwarten. Dabei zählt vor allem eines: das perfekte Kaffeeresultat. Um das Erlebnis der Kaffeekenner immer wieder zu steigern, betreibt Jura eine kontinuierliche, intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die Ergebnisse zeigen, dass die besondere Kombination aus Know-how und Leidenschaft durch nichts zu ersetzen ist“, erklärt Rolf Diehl, Geschäftsführer der Jura Elektrogeräte Vertriebs-GmbH.