Springlane verstärkt sich mit Sven Möller

TEILEN
In seiner neuen Funktion bei Springlane besuchte Sven Möller die Messe EK Home und stellte sich infoboard.de vor dem neuen digitalen Kiosk-System zum Foto.
In seiner neuen Funktion bei Springlane besuchte Sven Möller die Messe EK Home und stellte sich infoboard.de vor dem neuen digitalen Kiosk-System zum Foto.

Anfang September übernahm Sven Möller (46) bei Springlane, dem Onlineshop für Küche und Genuss, die Aufgaben eines Directors Procurement. In seiner neuen Funktion verantwortet Möller die Sortiments-Strategie, das Sourcing, den Einkauf  sowie das Lieferantenmanagement.

In der Elektrobranche ist Möller als langjähriger Leiter Category Management bei Karstadt kein Unbekannter. Während dieser Zeit prägte er zusammen mit dem mittlerweile in Pension lebenden  Wolfgang Morgner und mit dem aktuellen Catergory Manager Dirk Rückwart bei der Essener Warenhausgruppe entscheidend den Bereich Elektrogeräte.

Kaffee+ im Text

Der studierte Diplom-Betriebswirt (BA) für Handelsmarketing verfiel schon früh dem Bann gehobener Konsumgüter. Nach Stationen bei WMF und Auslandserfahrung in Hong Kong kam er 1997 zu Karstadt und übernahm dort als Zentraleinkäufer den Bereich Glas/Porzellan/Keramik und Hausrat. Von 2005 bis 2012 war er in verschiedenen Positionen – unter anderem als Bereichsleiter Category Mangement – bei der Metro AG in Düsseldorf tätig, bevor er 2012 wieder bei Karstadt anheuerte.

Auf ihrem Erfolgsweg versichert sich Springlane nun der fundierten Branchenkenntnisse eines erfahrenen Insiders.