Siemens varioInduktion-Domino EH375MV17E Kochfeld der vielen Möglichkeiten

TEILEN
Siemens varioInduktion-Domino EH375MV17E Kochfeld der vielen Möglichkeiten

Das Siemens varioInduktion-Domino EH375MV17E Kochfeld ist vielseitige Induktion, Tep-panyaki und Grill auf 30 Zentimetern Breite.
Mit der Möglichkeit zwei traditionelle Kochzonen zu einem großen Areal zusammenschalten entsteht eine neue, zentral zu steuernde Einheit, die sich nahezu über das gesamte Domino erstreckt. Auch ausladende Bräter lassen sich damit gleichmäßig beheizen. Ebenso ist es möglich, viele verschieden große oder kleine Töpfe nebeneinander unterzubringen. So können neben Fisch beispielsweise noch mehrere Mini-Portionen verschiedener Gemüse zubereitet werden. Das Kochfeld erkennt auf Tastendruck Größe, Position und Form von Töpfen und Pfannen und erhitzt nur das, was auch erhitzt werden soll.

Das Kochfeld lässt sich mit Zusatz-Modulen kombinieren, die einfach auf die Glaskeramik aufgesetzt werden: Für Liebhaber der japanischen Küche verwandelt es sich in Sekunden in ein Teppanyaki. Die Edelstahlarbeitsfläche mit leicht angeschrägtem Rand wird induktiv beheizt und ist mit touchSlider Bediensystem und 17 Leistungsstufen regulierbar. Gleiches gilt für den Grill aus ferromagnetischem Stahl. Außerdem kann das Kochfeld mit anderen Siemens Dominos im Facettendesign kombiniert werden – beispielsweise mit einem Wok-Brenner.

Kaffee+ im Text

Siemens varioInduktion-Domino EH375MV17E Kochfeld im Überblick:

  • 2 Induktions-Kochzonen
  • 1 varioInduktions-Kochzone
  • 17 Leistungsstufen
  • Teppanyaki Aufsatz aus ferromagnetischem Stahl
  • Grill Aufsatz aus ferromagnetischem Stahl
  • Timer
  • touchSlider
  • Facettendesign
  • Kindersicherung

Das Siemens varioInduktion-Domino EH375MV17E Kochfeld ist ab März 2013 im Handel erhältlich.