Siemens EQ8: Kaffeevollautomat mit sensoFlow-System

TEILEN
In der Siemens EQ8 Kaffeemaschine sorgt ein Temperatursensor immer für die richtige Brühtemperatur.

Die Siemens EQ8 stellt mit ihrem  intelligenten „sensoFlow“ System – einem feinfühligen Temperatursensor – sicher, dass das Wasser bei jeder Tasse exakt temperiert ist – und zwar erstens, sobald es auf die gemahlenen Bohnen trifft und zweitens, solange es Kontakt mit dem Pulver hat. Damit das auch bei längeren Abständen nicht in unangenehmes Warten ausartet, stecken in der Siemens EQ8 stolze 1.600 Watt Leistung. So ist die Siemens EQ8 in spätestens 35 Sekunden startklar für die erste Tasse, selbst dann, wenn es komplett ausgeschaltet war.
Durch die aktive Tassenvorwärmung der Siemens EQ8 kann zudem die perfekte Crema erreicht werden. Diese bildet sich beim Einlaufen des Espresso in die dickwandige Tasse, wo sie bei drei bis elf Grad Celsius erstarrt. Durch die ausgeklügelte oneTouch Technik stellt die Siemens EQ8 auch sicher, dass der Milchschaum feinporig und standfest in die Cappuccino-Tasse oder das Latte-Macchiato-Glas fließt.
Für exklusive Ansprüche werden die technologischen Raffinessen der Siemens EQ8 mit reduziertem Design und zahlreichen Features kombiniert. So sorgt das Farb-TFT-Display für eine intuitive Bedienung und dank des superSilent Sound-Design arbeiten die Siemens EQ8 besonders leise.  Die zweistufig einstellbare Brühgeschwindigkeit aromaIntense erhöht das Geschmackserlebnis durch die Verlängerung der Extraktionsdauer. Zudem erlaubt die Siemens EQ8 die Füllmenge der Tasse von Milch-, Milchschaum- und Heißwassergetränken nach den persönlichen Vorlieben zu justieren.

Die Siemens EQ8 im Detail:

  • Kaffeevollautomat mit 1600 Watt Leistungsstärke
  • intelligentes „sensoFlow“ System
  • Aufheizzeit 35 Sekunden
  • Aktive Tassenvorwärmung
  • oneTouch Technik
  • Farb-TFT-Display
  • intuitive Bedienung
  • superSilent Sound-Design
  • zweistufig einstellbare Brühgeschwindigkeit aromaIntense

Die Siemens EQ8 ist im Fachhandel erhältlich.

Kaffee+ im Text