Sichern Sie sich 50 Euro „Energiespar-Prämie!“

TEILEN
Die Bosch Waschmaschine WAY32841 gehört zum Energiespar-Angebot im März 2013.
Die Bosch Waschmaschine WAY32841 gehört zum Energiespar-Angebot im März 2013.

„Wenn du denkst, du hättest fünf Euro, dann geht dir die Ziege kaputt.“ Omas Weisheiten können einen echt verfolgen, denn irgendwie sind die immer wahr. Ausgerechnet dann, wenn man ein bisschen Geld beiseitegelegt hat, überrascht einen die Waschmaschine, der Kühlschrank oder gar der Gefrierschrank mit der Meldung „Nix geht mehr“. Und dann geht es los mit dem Rattenschwanz an Überlegungen, was man braucht und was man will wie das ist mit A++ und A+++ und Öko und Energiebilanz und so weiter.


Müssen Sie sich hier und jetzt auch für was Neues entscheiden?
Dann haben Sie Glück im Unglück: Vom 1. bis 31. März 2013 „belohnt“ Hausgerätehersteller Bosch zusammen mit den teilnehmenden Händlern jeden Kauf eines Großgerätes der besten Energieeffizienzklasse A+++ beziehungsweise A-30%  aus dem Aktionsportfolio mit runden 50 Euro EnergieSpar-Prämie. Der Betrag wird direkt an der Kasse vom Kaufpreis abgezogen.
Zum Angebot zählen so hochkarätige Bosch-Geräte wie die SmartCool Kühl-Gefrier-Kombination KGE39AI40 in Edelstahl. Der aktuelle Testsieger bei der Stiftung Warentest wurde von den Prüfern als „für Energiesparer prima geeignet“ empfohlen – und tatsächlich liegt das getestete Modell mit jährlich 56 Kilowattstunden sogar noch unter dem Jahresverbrauch einer Energiesparlampe. Zudem überzeugte er mit „besten Kühleigenschaften“ und einem besonders „günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis“.
Mit dabei ist auch die HomeProfessional Waschmaschine mit der exakten Waschmittel-Dosierautomatik i-DOS, der wassersparenden ActiveWater Plus-Technologie sowie der Option, auf Wunsch entweder besonders schnell oder besonders sparsam zu waschen. Das hochauflösende TFT-Display macht die Bedienung leicht.
Der ActiveWater Eco2 – Geschirrspüler wiederum trumpft mit sparsamstem Wassermanagement und energiesparender Zeolith®-Trocknungstechnologie auf, beide sorgen ebenfalls für beste Resultate bei minimalem Ressourceneinsatz.
Unverzichtbar beim cleveren Kochen ist die Kombination aus sparsamem A-30%-Backofen mit Backwagen und Softeinzug und komfortablem FlexInduction-Kochfeld. Letzteres erlaubt es, Kochgeschirr unterschiedlicher Größe flexibel einzusetzen und so noch kreativer zu kochen.
Wie sehr sich der Umstieg von „Alt“ auf „Neu“ lohnt, zeigt ein Beispiel: Mit einer A+++-Kühl-/Gefrier-Kombination von Bosch können Haushalte ihren Stromverbrauch um bis zu 73 Prozent gegenüber einem 15 Jahre alten Modell senken.** Vergleichsrechnungen zeigen: Die jährliche Stromkosten-Ersparnis kann bis zu 70 Euro betragen. Wer also noch den einen oder anderen „Methusalem“ in seiner Küche nutzt, sollte spätestens jetzt seine ganz persönliche Energierechnung aufmachen.
Wenn Sie sich die EnergieSpar-Prämie sichern möchten, loggen Sie sich ab dem 1. März unter www.mybosch.de ein. Dort können Sie ihren persönlichen Voucher herunterladen, ausdrucken und mit zum Fachhändler ihrer Wahl nehmen. Eine Liste der teilnehmenden Händler findet man zum Start der Aktion hier. Oder Sie fordern direkt im Geschäft einen EnergieSpar-Code viaSMS an und legen ihn an der Kasse vor. Die Prämie kann dann direkt auf den Kaufpreis angerechnet werden.

Kaffee+ im Text