Red Arrow: Amerikanische Spare Ribs mit herzhafter Rauchnote

TEILEN
Spareribs (Bild: Red Arrow)
Spareribs (Bild: Red Arrow)

Es ist Sommer – die Grillquote steigt! Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Barbecue und Grillen? Beim amerikanischen Barbecue wird das Fleisch im Smoker bei einer geringeren Temperatur und mit deutlich mehr Zeit als beim europäischen Grillen zubereitet. So wird das Fleisch besonders saftig und bekommt eine feine Rauchnote.

Mit Red Arrow Raucharomen kann man diese amerikanische Grillvariante auch mit dem Gas- oder Elektrogrill, auf einer kleinen Terrasse und vor allem mit dem typischen Rauchgeschmack genießen.

Kaffee+ im Text

Saftiges Fleisch und geschmackreiches Grillgut gehören zu jedem echten amerikanischen Barbecue dazu. Bei dieser Zubereitungsart werden die Grilladen bei einer durchschnittlichen Temperatur von 100-140 Grad Celsius über mehrere Stunden zubereitet. Dabei entstehen häufig größere Rauchwolken: Ärger mit den Nachbarn ist folglich schnell vorprogrammiert. Viele Griller nutzen einen Gas- oder Elektrogrill, aber bei diesen ist ein echter Barbecue-Geschmack gar nicht möglich. Wer dennoch den vollen und saftigen Geschmack von Spareribs mit einer feinen Rauchnote genießen möchte, der greift auf die Raucharomen von Red Arrow zurück. Mit Sweet Mesquite BBQ oder Sweet Hickory BBQ erhält das Grillgut den typischen süßlich-rauchigen Geschmack eines amerikanischen Barbecues – ganz ohne dass dabei Rauch im Garten freigesetzt wird. Die passende Barbecue-Sauce wird ebenfalls mit Red Arrow Hickoryraucharoma und dem BBQ-Grill-Booster zubereitet. Dies sorgt für die besondere Grillnote nach dem nordamerikanischen Walnussgewächs.

Sie wollen ausprobieren? Hier das Rezept für

Famous Wisconsin Spare Ribs

(für 4 Personen)

Zutaten:

  • 4 Spare Ribs
  • (ca. 2 kg Schweineschälrippe)
  • 1 Liter Apfelsaft naturtrüb
  • Salz, Pfeffer
  • Wiberg Steakwürzung
  • 1 TL Red Arrow Sweet Mesquite BBQ oder Sweet Hickory BBQ

Zubereitung:

  • Silberhaut der Spare Ribs entfernen. Ribs für 2 bis 4 Stunden in naturtrübem Apfelsaft vollständig einlegen, damit das Fleisch schön zart wird. Saft abgießen, Fleisch mit Küchenpapier abtupfen. Mit Salz, Pfeffer und der Steakwürzung würzen und für etwa 2,5 Stunden bei 140 Grad im Backofen garen. Spare Ribs mit Sweet Mesquite bzw. Sweet Hickory BBQ und der Wisconsin Spare Ribs BBQ-Sauce einpinseln und auf dem Grill fertig zubereiten. Dazu den Rest der Wisconsin Spare Ribs BBQ-Sauce servieren.
    Guten Appetit!