ProBusiness: Show-Time“ in Berlin

TEILEN
„Die Elektrokleingeräte gehören zu den innovativsten Produktsegmenten der IFA“, Heinz Werner Ochs, Vorsitzender ProBusiness.
„Die Elektrokleingeräte gehören zu den innovativsten Produktsegmenten der IFA“, Heinz Werner Ochs, Vorsitzender ProBusiness.

Die Vorfreude wächst: Drei Monate bevor die IFA 2016 in Berlin am 2. September ihre Pforten öffnet, laufen die Vorbereitungen bei den Ausstellern von ProBusiness auf Hochtouren. 14 Mitglieder der mittelständischen Marken-Initiative für Elektrohausgeräte werden Ihre Ideen und Innovationen, Geräteneuheiten und Verkaufsförderungsaktionen unter dem Funkturm mit einem konzentrierten Auftritt vorstellen. ProBusiness Vorsitzender Heinz Werner Ochs hat nachgerechnet: Auf rund 3.000 Quadratmeter addiert sich die Ausstellungsfläche der ProBusiness-Marken in den Messehallen 2.1. – 4.1. und 6.1.

Wer seinen IFA-Rundgang vom Südeingang der Messe startet, kann die Präsenz von ProBusiness gar nicht übersehen. Jura, das hat schon Tradition, hat seine Messeheimat für die Vorstellung der neuen Kaffee-Vollautomaten in der „Premium-Halle“ 2.1. Und die Halle 4.1.b wird einmal mehr zur ProBusiness-Halle: Hier zeigen Beurer, Dyson, Fakir, Kärcher, Laurastar, Melitta, Rommelsbacher, Severin, Steba und Thomas ihre Neuheiten aus den Bereichen Kaffee-Lifestyle, Kochen, Backen und Food Preparation, Reinigen und Bügeln sowie Haircare und Wellness. Die Marken Cloer, Graef und Nivona sind unter dem Dach der Halle 6.1 zu finden.

Kaffee+ im Text

Genuss. Gesundheit. Wohlbefinden.

Sie sorgen für Genuss und Wohlbefinden, bereichern das Leben, machen es vor allem gesünder und auch immer bequemer: „Die Elektrokleingeräte gehören seit Anbeginn zu den innovativsten Produktsegmenten der IFA“, weiß Heinz Werner Ochs. Rund 150 echte Neuheiten werden die Mitglieder von Pro Business in diesem Jahr auf der IFA präsentieren. Ob Staubsauger, Wasserkocher oder Kaffeemaschinen: Selbst in den eher traditionellen und klassischen Produktsparten kommen in diesem Herbst wieder jede Menge Technologie-Details und spannende Neuheiten auf den Markt.

Ochs freut sich auf die Tage in Berlin, die traditionell auch eine Steil-Vorlage des Handels für das dann bevorstehende Weihnachtsgeschäft sind: „It’s showtime in Berlin! Auf der IFA werden erneut das Engagement und die Innovationskraft der Pro Business-Marken sichtbar, die mit Ihren hochwertigen und vielfach ausgezeichneten Produkten ein bedeutender Partner für den Handel sind.“ Und auch die Besucher können sich freuen: Beim traditionellen Rundgang mit Miss IFA am Messe-Sonntag dürfen die Verbraucher auf kleine Präsente des jeweiligen Messestandes aus dem Zauberhut von Miss IFA hoffen. So wird die IFA 2016 einfach zauberhaft!