Pro Business bei EP: Mit Erfolg handeln!

TEILEN
Heinz Werner Ochs
Heinz Werner Ochs

Starker Auftritt am Rhein: Gleich ein ganzes Dutzend Mitgliedsunternehmen von Pro Business – der mittelständischen Marken-Initiative für Elektrohausgeräte – zeigen mit geballter Präsenz auf der Jahresveranstaltung von ElectronicPartner in Düsseldorf, wie man mit Erfolg handelt. Platziert im direkten Umfeld der EP:-Anmeldung in Halle 6, ist der kompakte Marken-Auftritt mit designstarken wie trendorientierten, vor allem aber elektrisirenden Frühlings-Ideen und Geräte, gar nicht zu übersehen.

Im Blickpunkt stehen nicht nur die ganz frisch ausgezeichneten IFA-Helden wie der Wurster von Severin (Kücheninnovation des Jahres) oder der Kaffee-Vollautomat Z 6 von Jura (iF DesignAward 2016), auch dem Smoothie-Trend oder der Renaissance des Filterkaffes wird mit durchdachten Produkt-Innovationen Rechnung getragen. Pro Business-Vorsitzender Heinz Werner Ochs: „Unsere Mitglieder haben zur EP: Jahresveranstaltung starke Marken, besondere Angebote, spannende Neuheiten und Produkt-Highlights im Gepäck, um dem Handel für das Saisongeschäft im Frühjahr genau die Artikel und Sortimente zu liefern, die – auch aufgrund gezielter Werbemaßnahmen – beim Konsumenten im Fokus des Interesses stehen werden.“

Kaffee+ im Text

Ausgewählte Geräte-Highlights sind auf der EP: Messe in praktischer Vorführung live zu erleben. Sie versprechen mal einen genussvollen, mal einen eher praxisorientierten, den Haushaltsalltag erleichternden Auftritt – aber immer voller Emotion und mit reichlich Mehrwert. Das sind die Hausgeräte-Helden auf der EP: Jahresveranstaltung: Beurer, Cloer, Dyson, Jura, Kärcher, Melitta, Nivona, Ritter, Rommelsbacher, Severin, Steba und Thomas.