Plus X Award: Hattrick für Beurer

TEILEN
Freut sich über die erneute Kür zur „Beste Designmarke“ beim Plus X Award: Beurer Marketingleiterin Kerstin Glanzer.
Freut sich über die erneute Kür zur „Beste Designmarke“ beim Plus X Award: Beurer Marketingleiterin Kerstin Glanzer.

Zum dritten Mal in Folge wurde Beurer vom Plus X Award als „Beste Designmarke“ geehrt. Damit unterstreicht der Gesundheitsspezialist einmal mehr, dass bei seinen Produkten Wert auf Form und Funktion gelegt wird. Keine andere Marke konnte in der Produktgruppe „Health & Personal Care“ mehr Gütesiegel in der Kategorie „Design“ erlangen als Beurer.

Von der Jury für ihr Design prämiert wurden das Beurer Oberarm-Blutdruckmessgerät BM 57, das Mikrodermabrasionsgerät FC 76, der Haartrockner HC 50, das Haarentfernungsgerät IPL 10000+ SalonPro System, die Tageslichtlampe TL 50 und der Lichtwecker WL 90 4-in-1.

Kaffee+ im Text

„Neben zahlreichen Gütesiegeln für Funktionalität, High Quality oder Bedienkomfort konnten unsere Produkte auch in diesem Jahr wieder mit ihrem Design punkten. Gerade bei der Heimanwendung, für die unsere Produkte gemacht sind, muss das Produkt den Kunden auch optisch überzeugen. Daher arbeiten wir intensiv mit den Produktdesignern zusammen, um unseren Kunden formschöne Lösungen bei gleichbleibend hoher Qualität bieten zu können“, erklärt Marketingleiterin Kerstin Glanzer den Erfolg.

Plus X Award Siegel BeurerDamit nicht genug: Zum sechsten Mal in Folge wurde Beurer auch zur „Innovativsten Marke des Jahres“ ernannt. Zu dem Gewinn des Titels beigetragen haben die Beurer Produkte Doppel-Wärmeunterbett UB 68 XXL, Handgelenk-Blutdruckmessgerät BC 57, Oberarm-Blutdruckmessgerät BM 57, mobiles EKG-Gerät ME 90, Mikrodermabrasionsgerät FC 76, Haartrockner HC 50, Haarentfernungsgerät IPL 10000+ SalonPro System, Schlafsensor SE 80 SleepExpert, Tageslichtlampe TL 50 und der Lichtwecker WL 90 4-in-1.

„Wir sind stolz, dass wir sortimentsübergreifend überzeugen konnten und somit unsere Leistungen als Marke und nicht nur die eines einzelnen Produktes gewürdigt wurden“, so Geschäftsführer Georg Walkenbach, der die Auszeichnung bei der Plus X Award Gala in Bonn entgegennahm.

Navigation für Serien<< Plus X Awards verliehen: Jede Menge MehrwertKlar & futuristisch: Braun stellt Designteam des Jahres >>