Philips LivingColors Iris – Vernetztes Licht für den Wohnraum

TEILEN
Philips LivingColors Iris - Vernetztes Licht für den Wohnraum

Mit Philips LivingColors Iris treibt der niederländische Hersteller die digitale Vernetzung des Lichts weiter voran. Nach der Einführung der App-gesteuerten hue-Lampen mit E27-Gewinde vor gut zwei Jahren gibt das Unternehmen mit neuen hue-Komponenten den Verbrauchern ein komplettes Lichtsystem an die Hand, das ihnen die Welt des vernetzten Lichts zur Wohnraumbeleuchtung weiter öffnet als jemals zuvor. Das jüngste Mitglied der hue-Familie ist die LED-Leuchte LivingColors Iris. Mit ihrem Lichtstrom von 210 Lumen bietet sie eine starke Lichtleistung. Sie eignet sich deshalb ideal zur flächigen Farbbeleuchtung von Wänden und Decken.

Eine Wand Zuhause in Pink gefällig? Mit der Philips LivingColors Iris muss man damit nicht mehr zum Farbtopf greifen! Mit bis zu 16 Millionen einstellbaren Farbnuancen bietet die LED-Leuchte immer das passende Lichtambiente für alle Anlässe und jede Stimmung. Die neue LivingColors Iris gehört zur Philips hue-Familie. Zu haben ist sie entweder als Starter-Kit mit Smartbridge oder als Erweiterungspaket ohne. Wem das jetzt schon zu kompliziert scheint, dem sei gesagt, das ist es nicht! Das Licht lässt sich per App ganz einfach mit dem Smartphone oder dem Tablet steuern, aber auch mit dem drahtlosen hue Lichtschalter. Erforderlich zur Nutzung sind eine WLAN-Verbindung, ein hue-Starterpaket, das neben den Lichtquellen auch die Bridge zur Einbindung der hue-Lampen oder -Leuchten ins Heimnetzwerk enthält, und das Herunterladen der hue App. Die Installation ist einfach und lässt sich schnell und problemlos durchführen. Auch von unterwegs ist die Beleuchtung zu Hause steuerbar und kann so zum Beispiel ungebetene Gäste fernhalten. Zudem gibt es inzwischen fast 200 Apps von Drittentwicklern. Diese eröffnen Nutzern zahlreiche Zusatzfunktionen. Dazu gehören beispielsweise die automatische Anpassung der Beleuchtung an die Tageszeit oder die lokale Wetterlage, Farbeffekte passend zur Musik, zum Fernsehbild eines Ambilight-TVs oder beim Tor des Lieblingsvereins. Auch der Eingang von wichtigen elektronischen Nachrichten lässt sich per Lichtveränderung anzeigen.

Kaffee+ im Text

Die Philips LivingColors Iris im Überblick:

  • App-gesteuerte LED hue-Lampe mit E27-Gewinde
  • Lichtstrom von 210 Lumen
  • 16 Millionen einstellbare Farbnuancen
  • Smartphone- und Tablet-App zur Steuerung

Die Philips LivingColors Iris ist zu einem Preis von 99,95 € (UVP) ab sofort erhältlich.