Philips: Beauty-Partnerschaft

TEILEN
Astrid Meisner, Senior Marketing Manager Beauty & Skincare Philips DACH
Astrid Meisner, Senior Marketing Manager Beauty & Skincare Philips DACH, setzt zur Produktentwicklung auf Beauty Heroes.

Philips geht eine Partnerschaft mit der Verlagsgruppe Hearst in London ein. Die Zusammenarbeit ist international konzipiert und für die Dauer von sechs Monaten bis zum Jahresende anlegt. Ziel ist es, die Bedeutung der Marke Philips für den Beauty- und Healthcare-Bereich weltweit zu unterstreichen und in einem glaubwürdigen und zielgruppengerechten Umfeld ein entsprechendes Statement abzugeben. Zur Hearst Corporation mit Hauptsitz in New York zählen unter anderen die renommierten Zeitschriftenmarken Elle und Cosmopolitan. Zentrales Element der Content-Partnerschaft ist die Kommunikation mit sechs der weltweit einflussreichsten Beauty-Bloggerinnen. Sie übernehmen in den wichtigen Absatzmärkten England, Korea, China, Frankreich, Russland und Deutschland die Rolle von Philips-Markenbotschaftern.

Die Kampagne, die weltweit unter dem Titel “Beauty Heroes” läuft, verfolgt eine nachhaltige und wegweisende Strategie. Indem sie glaubwürdige „Influencer“ aus dem Beauty-Segment einbindet, übt sie auf jüngere Generationen eine besondere Anziehungskraft aus. Zentrale Plattform der Beauty Heroes ist die gleichnamige Website. Auf www.beautyheroes.com tauschen sich die Markenbotschafterinnen untereinander aus und bilden dadurch den Mittelpunkt einer Community. Sie teilen Beauty-Tipps und kommunizieren mit den Leserinnen der Hearst-Zeitschriften aus der ganzen Welt. Die Plattform bildet für Philips damit auch ein wichtiges Forum, um Produkte von der Community testen zu lassen und dadurch wertvolle Einsichten in die Gewohnheiten und Wünsche junger Frauen rund um den Globus zu erhalten.

Kaffee+ im Text

„Wir sind damit in eine äußerst anregende Partnerschaft eingebunden”, sagt Astrid Meisner, Senior Marketing Manager Beauty & Skincare Philips DACH. Und: „Über die Beauty Heroes erhalten wir wertvolle Einblicke in globale Beauty-Trends.“