Partnerwahl 2015

TEILEN

Mit Kompetenz und Zuverlässigkeit kann der stationäre Fachhandel beim Kunden punkten – wenn er ihm denn ein Einkaufserlebnis mit hoher Produktqualität und persönlicher Ansprache bietet. Um dies gewährleisten zu können, ist der Fachhandel in Zeiten des Online-Handels mehr denn je auf Lieferanten angewiesen, die sich klar zum Fachhandel bekennen, ihm nicht nur die notwendigen Rahmenbedingungen verschafft, sondern auch aktiv unterstützt. Der Kunde muss begeistert und unterhalten werden, um ihn für den „offline Kanal“ Fachhandel zu gewinnen. Die Wahl zum „Partner des Fachhandels“ soll dem Handel eine Entscheidungshilfe bieten und gleichzeitig die besonders fachhandelsorientierten Lieferanten für ihren Einsatz würdigen.

Zum Jahreswechsel bittet der Fachkreis Hausrat/GPK (FHG) im Zentralverband Hartwarenhandel e.V. die Branche zum 26. Mal, seine Partner für das Jahr 2015 in den Sortimentsbereichen Hausrat, Glas, Porzellan/Keramik, Besteck, Geschenkartikel und Kleinelektro zu wählen. Dazu werden die Wahlbogen an rund 1.500 Fachhändler aus dem gesamten Bundesgebiet versandt. Die Beurteilungskriterien sind wie in den Vorjahren Fachhandelstreue, aktuelle Produkte, realisierte Marge/Marktpflege, Reklamationsverhalten und Marktbedeutung.

Kaffee+ im Text

Unter allen Unternehmen, die einen ausgefüllten Fragebogen zurückschicken, verlost der FHG 15 Tulip Club Karten für die Tendence 2016 und Ambiente 2017 der Frankfurter Messe, die diese Aktion unterstützt. Die Club-Karte beinhaltet den Besuch der Messe und des Clubs (inkl. Essen und Trinken) an allen Messetagen. Zudem erhalten die Gewinner für die Tendence 2016 einen Parkausweis für das Messegelände.

Einsendeschluss ist der 25. Januar 2016. Die „Partner des Fachhandels 2015“ werden vom Vorstand des FHG auf der Ambiente am Freitag, den 12. Februar 2016 um 14.00 Uhr im Raum Europa 2, Halle 4.0, geehrt. Der Wahlbogen kann zum Jahreswechsel unter www.zhh.de/Veröffentlichungen/Pressemitteilungen heruntergeladen oder in der Geschäftsstelle angefordert werden unter Telefon: 0211 47050-11 oder per E-Mail: simone.hansen@zhh.de.