Oral-B: Limitiert auf den Zahn gefühlt

TEILEN
Sonderedition Oral-B in 2016.
Sonderedition Oral-B in 2016.

Die Sondereditionen der Oral-B Pro 600 und Pro 5000 SmartSeries ergänzen von Februar bis Ende März 2016 in den Ausführungen 3D White, Sensi-Clean und Deep Clean1 das Oral-B Portfolio. Jeweils mit einem Bürstenkopf für weißere oder sensible Zähne oder zur Tiefenreinigung ausgestattet, ermöglichen sie ein individuelles Zahnpflegeprogramm. Oral-B unterstützt die Aktion mit Print- und Internetwerbung sowie mit PR- und Online-Aktivitäten. Attraktive Werbematerialien sorgen für mehr Aufmerksamkeit am PoS.

Wer sensible Zähne und empfindliches Zahnfleisch hat, findet mit der Bluetooth- fähigen Pro 5000 SmartSeries Sensi-Clean mit Sensitive-Aufsteckbürste den idealen Zahnputzpartner. Bei der limitierten Pro 5000 SmartSeries 3D White entfernt der Poliereinsatz im 3D White-Bürstenkopf unschöne Oberflächenverfärbungen und bringt das natürliche Weiß der Zähne zur Geltung. Die Sondereditionen der Pro 5000 SmartSeries verfügen über vier Reinigungsmodi: tägliches Reinigen, Zahnfleisch-Schutz, Sensitiv und Aufhellen. Zusätzlich ermöglicht die interaktive Zahnbürste die Kommunikation mit dem Smartphone und der Oral-B Zahnpflege-App.

Kaffee+ im Text

Das Einsteigermodell Pro 600 wird als Sonderedition in den Varianten Deep Clean, Sensi-Clean und 3D White erhältlich sein. Mit speziellen MicroPulse Borsten ausgestattet, erlaubt der Bürstenkopf des Deep Clean-Modells eine Tiefenreinigung zwischen den Zähnen. Die Ausführungen Sensi-Clean und 3D White sind, wie im Falle der limitierten Pro 5000 SmartSeries, mit einem Sensitive- bzw. dem gleichnamigen 3D White-Bürstenkopf versehen.

Die limitierten Oral-B Sondereditionen werden mit Print- und Internetwerbung begleitet. Am PoS sorgen Poster und Wobbler für mehr Aufmerksamkeit.