Oral-B: Alles unter Kontrolle

TEILEN
Oral-B App update
Umfassende Mundhygiene und Kontrolle mit der Oral-B App

Oral-B präsentierte auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona ein Update seiner Oral-B App. Das Update stellt einen weiteren Schritt in Richtung Personalisierung der Zahnpflege dar und beinhaltet die Einführung von Zahnpflege-Anleitungen sowie eine noch bessere Einbindung des eigenen Zahnarztes bei der täglichen Zahnpflege. Darüber hinaus kündigt Oral-B für Oktober 2015 die Öffnung der Application Programming Interface (API) der Oral-B App an.

Ein Jahr nach der Einführung der Oral-B SmartSeries und der Oral-B App auf dem Mobile World Congress 2014 lassen Auswertungen der App-Daten auf eine Verbesserung der Mundhygiene von Nutzern in aller Welt schließen. Die Daten und die Ergebnisse von Konsumentenbefragungen und Studien zeigen, dass das Echtzeit-Feedback hilft, die Putzzeit zu erhöhen, den Anpress-Druck zu reduzieren und ein gleichmäßigeres Putzergebnis zu erzielen. Seit ihrem Launch wurde die Oral-B App fast 300.000 Mal herunter geladen, 87 % nutzen die App aktiv.

Kaffee+ im Text

Die gesammelten Daten zeigen, dass die Putzdauer bei Nutzung der App deutlich steigt – von weniger als 60 Sekunden mit einer Handzahnbürste auf fast zweieinhalb Minuten mit einer elektrischen Zahnbürste. Insgesamt 83 % der Putzvorgänge dauern über zwei Minuten. Zusätzlich nutzen ungefähr 60 % der App-Nutzer die Erinnerungsfunktion für Zahnseide, Mundspülung und Zungenreinigung.

Auf den Zahn gefühlt …

Nach einem Jahr der gemeinsamen Weiterentwicklung der App mit Zahnärzten und Konsumenten rückt das Thema personalisierte Zahnpflege für Oral B weiter in den Vordergrund. Die App-Nutzer können individuelle „Zahnpflege-Anleitungen“ auswählen, um konkrete Ziele zu erreichen, während Zahnärzte gezielt und direkt Feedback und Empfehlungen über die App geben können.

Die Zahnpflege-Anleitungen sind auf die individuellen Ziele der Nutzer zugeschnitten und motivieren dazu, einer bestimmten Zahnpflege-Routine über einen festgelegten Zeitraum zu folgen. Der Nutzer kann zwischen den Varianten Frischer Atem, Plaque Bekämpfer, Zahnaufhellung, Gesundes Zahnfleisch und Kieferorthopädische Pflege wählen. Der Zahnarzt kann dem Nutzer via App für bestimmte Mundpartien eine verlängerte Putzzeit einstellen, den Zahnstatus eingeben und Anweisungen für genaue Putztechniken oder die Reinigung der Zahnzwischenräume hinterlassen. Da bekommt die alte Redewendung „auf den Zahn fühlen“ eine ganz neue Bedeutung. Die neue Version der Oral-B App ist ab Sommer 2015 gratis für iOS und Android erhältlich. Weitere Informationen unter: www.oralb-blendamed.de/