Multifunktions-Küchenmaschine James von Severin kann (fast) alles

TEILEN
Sascha Steinberg mit der Severin Multifunktions-Küchenmaschine James The Wondermachine
Ein großer Wurf! Sascha Steinberg, Leiter des Produktmarketings bei Severin, zeigt die Multifunktions-Küchenmaschine James mit sichtlichem Stolz

Die neue Multifunktions-Küchenmaschine James von Severin ist ein echtes Multitalent, das in der Küche fast alles kann. Offiziell vorgestellt wird unser neuer Hausfreund James zwar erst auf der Messe Ambiente Mitte Februar, wir durften The Wondermachine aber schon vorher kennen lernen. Erster Eindruck: Den Thermomix von Vorwerk kann und will James nicht leugnen. Wie auch, ist dieser doch stilprägend für eine neue Generation von cleverer Küchenhelfer mit riesiger Fan-Gemeinde. Ob der Name James allerdings ein großer Wurf ist, darüber mag man streiten (schließlich nennen auch manche Thermomix-Verwender ihren Küchen-Liebling schlicht und einfach James und irgendwie klingt im Hinterkopf auch Jamie Oliver mit).

Namen sind Schall und Rauch. Egal, uns interessiert einzig die Performance der Severin Multifunktions-Küchenmaschine namens James The Wondermachine in der Küche, und da gibt es erst einmal nichts zu meckern, schon gar nicht für den Preis von 499,- Euro. Denn bis auf Wiegen und Linkslauf kann James praktisch alles. Sahne schlagen funktioniert genauso wie ein Risotto und im Nu lässt sich mit James auch Dampfgaren.

Kaffee+ im Text

 

Multifunktions-Küchenmaschine James als neuer Hausfreund

Der Reihe nach: Wer auf der Suche nach einer besonders preiswerten Multifunktions-Küchenmaschine ist, die einfach mehr kann als nur Teig vermengen oder Zutaten mixen, der wird an James Gefallen finden. Er ist, wenn man so will, ein echter kleiner Koch, der einem tatkräftig im Küchenalltag zur Seite steht. Elf Funktionen lassen kaum einen Wunsch offen. Mit seinen 1050 Watt funktioniert das Kochen ebenso wie Dampfgaren, Mahlen, Rühren, Schlagen, Kneten, Mixen, Emulgieren, Vermischen, Zerkleinern oder Erhitzen. Allein zum Kochen und Dampfgaren stehen vier Temperaturstufen (37°, 70°, 100° und 120° C) zur Wahl. Darüber hinaus ist auch eine manuelle Zeiteinstellung zur genauen Programmierung der Garzeit möglich. Perfekt! Eine „all in one“ Wondermachine!

The Wondermachine macht auch unter Dampf eine gute Figur

Ein weiteres Feature der Multifunktions-Küchenmaschine James The Wondermachine ist sein Dampfaufsatz (mit Adapter, Dampfschale, Dampfgitter, Deckel) und ein praktischer Rührstab. Im Handumdrehen lässt sich der Aufsatz auf den Mixtopf setzen, um Gemüse, Fleisch oder Fisch auf drei Etagen zuzubereiten. Das ist ideal für Auge, Gaumen und Geundheit: Denn durch den Wasserdampf bleiben die empfindlichen Vitamine weitgehend erhalten, ebenso der typische Eigengeschmack der Lebensmittel. Und Zeit lässt sich damit auch sparen. Während auf dem Dampfgitter beispielsweise Fisch oder Fleisch schonend gegart wird, kann gleichzeitig in der Dampfschale das Gemüse zubereitet werden und im Mixtopf Kartoffeln gekocht werden. Da mag man auf die Severin Multifunktions-Küchenmaschine James gar nicht mehr verzichten.

Hier geht es zur offiziellen Webseite von „James“ – tolles Design mit wertvollen Tipps, Rezepten und mehr! Alle technischen Details in der  Übersicht gibt es hier.