Morphy Richards: Preisverdächtig, preisgekrönt

TEILEN
Toaster mit spannendem Einblick ins Innenleben von Morphy Richards.
Toaster mit spannendem Einblick ins Innenleben von Morphy Richards.

Drei Geräte der neuen Redefine-Produktlinie von Morphy Richards wurden im Vorfeld der IFA für den UX Design Award nominiert: der Redefine Heißwasserspender, das VapoCare Bügeleisen sowie der gläserne Toaster der Redefine-Linie. Alle drei Geräte zeichnen sich nach Hersteller-Angaben „durch innovatives Design, moderne Technologie und höchste Funktionalität aus“. Der UX Design Award wird am 5. September im Rahmen der IFA verliehen. Das Redefine VapoCare Bügeleisen sowie der Redefine Heißwasserspender konnten zuvor bereits den Red Dot Design Award 2015 gewinnen.

Der Redefine-Heißwasserspender mit integriertem Brita-Filtersytem arbeitet wasser- und energieeffizient, da er exakt die Menge Wasser erwärmt, die auch gebraucht wird, und das in genau der gewünschten Temperatur. Der gläserne Toaster der Redefine-Serie überzeugt nicht nur durch sein transparentes Design sondern auch durch seine Thermoglas-Technologie mit einem spannenden Einblick in den Toastvorgang. Das VapoCare Bügeleisen schließlich stellt mit seiner Sprühnebel-Technologie und einer Thermoglassohle eine Neuheit im Bereich der Textilpflege dar. Durch den Verzicht auf Dampf werden die Textilien geschont und die Verkalkung des Geräts verhindert.

Kaffee+ im Text

Der UX Design Award zeichnet herausragendes Design und Nutzerorientierung in Produkten und Services aus. Der Preis wird seit 2008 jährlich durch das Internationale Design Zentrum Berlin (IDZ) verliehen. Der UX Design Award honoriert ein ganzheitliches Design, bei dem das Nutzererlebnis im Mittelpunkt der Gestaltung steht. Morphy Richards stellt auf der IFA in Halle 9 aus.