Miele: Celebration in Serie

TEILEN
Der 50-millionste Miele-Staubsauger. Präsentiert von proWerk-Geschäftsführer Erhard Kunert, Sabine Bivolarevic und Andreas Schmedt, beide Segmentleitung Miele Bodenpflege Werk Bielefeld.
Der 50-millionste Miele-Staubsauger. Präsentiert von proWerk-Geschäftsführer Erhard Kunert, Sabine Bivolarevic und Andreas Schmedt, beide Segmentleitung Miele Bodenpflege Werk Bielefeld.

Vor 88 Jahren startete in Bielefeld die Staubsauger-Produktion, nun lief der 50-millionste Staubsauger der Unternehmensgeschichte vom Band. Das brombeerrote Jubiläumsgerät geht als Spende an die Bodelschwinghschen Stiftungen in Bethel, wo es in einer Wohngruppe zum Einsatz kommt. Mehr als 7.000 Geräte werden in Bielefeld derzeit täglich in zwei Schichten gebaut.

Zum Jubiläum hat Miele zwei Sondermodelle aufgelegt. „Den 50-millionsten Miele-Staubsauger feiern wir weltweit mit unserer Celebration-Serie, die bereits mit großem Erfolg angelaufen ist“, sagt Matthias Sander, Leiter Produktmanagement Staubsauger im Geschäftsbereich Hausgeräte International. Obwohl seit dem Start des EU-Labels noch kein halbes Jahr verstrichen ist, erhöht Miele Energieeffizienz und Reinigungsleistung seiner Staubsauger weiter. Hierfür sorgt das Zusammenspiel von EcoTec-Bodendüse, AirCleanFilter und EcoComfort-Handgriff mit optimiertem Saugschlauch zur Verbesserung des Luftstroms. Alle drei Komponenten kommen in der Celebration-Serie, zu der auch das mit 800 Watt Leistungsaufnahme ausgestattete Jubiläumsgerät zählt, erstmals zum Einsatz.

Kaffee+ im Text