Melitta jetzt mit „Standard“, „Comfort“ und „Premium“

TEILEN
In die Melitta-Kampagne eingebunden ist auch der Kaffeevollautomat Caffeo Barista TS.
In die Melitta-Kampagne eingebunden ist auch der Kaffeevollautomat Caffeo Barista TS.

Vom Kaufwunsch eines hochwertigen Produktes über die erste Orientierung und die Beschaffung von Produktinformationen bis zur endgültigen Entscheidung und der anschließenden Verwendung können bis zu zwei Jahre vergehen, so das Ergebnis mehrerer von Melitta durchgeführten Studien. Hier setzt die Melitta POS-Kampagne an: „Wir möchten die Kaufentscheidung erleichtern, indem wir Orientierung schaffen“, sagt Stefan Knappe, Country Manager Deutschland bei Melitta Europa GmbH & Co. KG. „Dazu haben wir Maßnahmen entwickelt, mit denen potenzielle Kunden während des gesamten Prozesses immer wieder in Berührung kommen.“

Damit die Orientierung leichter fällt und sich nicht nur nach dem Kaufpreis richtet, sondern auch Ausstattungsmerkmale stärker bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden, hat Melitta seine Kaffeevollautomaten drei Kategorien zugeordnet: Je nach Ausstattung sind die Produkte mit „Standard“, „Comfort“ oder „Premium“ gekennzeichnet. Jede Kategorie hat einen eigenen Farbcode, so dass die Produktgruppen am POS optisch leicht erkennbar sind.

Kaffee+ im Text

Präsentiert werden die Kaffeevollautomaten auf Regalpodesten mit einem integrierbaren 7-Zoll- Tablet. So können sich die Kunden direkt vor Ort anhand von einfach abrufbaren Videos gezielt über die Produkteigenschaften informieren. Hauptdarsteller der Filme ist das „MelittaTeam“. Die Testimonials erklären die unterschiedlichen Ausstattungsmerkmale der Kaffeevollautomaten und demonstrieren sie im Detail. Handelspartner können die Filme auf Wunsch auch für ihre eigene Kommunikation nutzen und sie beispielsweise in ihre Website einbinden. Am POS liefern handliche Produktflyer weiterführende Informationen zum Mitnehmen.

Haben sich die Kunden für ein Produkt entschieden, steht die Wahl der Bezugsquelle an. Melitta liefert gute Gründe, damit diese zugunsten des Handels vor Ort ausfällt. Mit eigens entwickelten E-Learning-Kursen unterstützt die Marke den Handel bei der Schulung seiner Mitarbeiter. Verkaufsförderungsaktionen mit Promotoren setzen die Melitta Markenwelt vor Ort in Szene und unterstützen das Fachpersonal bei Beratung und Verkauf. Auch nach dem Kauf steht Melitta dem Handel entlastend zur Seite: Eine After-Sales-Hotline nimmt Reklamationen entgegen, leitet diese an den Reparaturservice weiter und steht Kunden und Handelspartnern für alle Fragen rund um die Kaffeevollautomaten zur Verfügung.