LivingKitchen in Köln: Hier kocht das Leben!

TEILEN
Willkommen in der digitalen Küche auf der LivingKitchen: Der Backofen aus der Baureihe iQ700 von Siemens ist ein vernetzter Allrounder.
Willkommen in der digitalen Küche auf der LivingKitchen: Der Backofen aus der Baureihe iQ700 von Siemens ist ein vernetzter Allrounder.

Die LivingKitchen in Köln ist eine Küchen-Messe der Superlative und zeigt mit über 200 Ausstellern und einem umfangreichen Rahmenprogramm inklusive unterhaltsamer Kochshows das Schönste aus dem Mittelpunkt des Wohnens, eben der Küche!

Es gibt Küchen-Messen, die informieren über die Trends beim Essen und Trinken. Es gibt Küchen-Messen, die zeigen die aktuelle Generation an Hausgeräten vom Kühlschrank und Geschirrspüler über den Backofen und Dampfgarer bis hin zu Kaffeemaschinen und Entsaftern. Dann gibt es Küchen-Messen, die stellen ausschließlich neue Küchenmöbel zur Schau (und bleiben dem Verbraucher meistens verschlossen).

Kaffee+ im Text

Hoher Unterhaltungs-Faktor

Und es gibt die LivingKitchen! Eine Küchen-Messe, die alles unter einem Dach zeigt, prallvoll mit Küchenmöbeln, Hausgeräten, Food-Trends, Kochshows und Accessoires. Jetzt ist es wieder soweit: In Köln brodelt und brutzelt, dampft und schmeckt es. Hier kocht das Leben! Von Küchenmöbeln und Einbaugeräten über Spülen, Armaturen und Arbeitsplatten bis hin zu Licht und Arbeitsplatten: In faszinierend inszenierten Küchen-Welten setzen die 215 Aussteller – das ist neuer Rekord – neue Produkte und Lösungen in Szene. Spannende Koch-Shows mit bekannten TV-Köchen und Promis bieten geschmackvolle Unterhaltung im Rahmenprogramm.

Das Schöne ist: Wenn die Profis ihre Geschäfte gemacht haben, ist die LivingKitchen an drei Publikumstagen vom 23. – 25. Januar 2015 für alle geöffnet. Dabei setzt auch die 3. Auflage nach 2011 und 2013 der LivingKitchen ganz auf den gelungenen Mix aus Produktshow und Events im Rahmenprogramm. Das hat Lifestyle, das hat Flair!

LivingKitchen: Events und Sterneköche

Das Eventprogramm der LivingKitchen 2015 ist ein Programm der Extra-Klasse und bietet alles an, was das Herz begehrt. Von Freitag (23. Januar) bis Sonntag (25. Januar) locken von 9 – 18 Uhr (Sonntag bis 17 Uhr) Sterneköche, prominente Kochhelfer, Quizshows und Musikeinlagen auf das Messegelände am Rhein im Schatten der Domtürme. Johann Lafer hat sich ebenso angesagt wie Punkfood Deluxe, Ralf Zacherl, Nelson Müller, Enie van de Meiklokjes und Frank Rosin.

Zudem werden auch auf den Ausstellerständen von Bosch, Bauknecht, Miele, Siemens & Co. bekannte Köche ihre Künste live und mit Genuss-Garantie vorführen. Prominente Kochgäste sind aus den Bereichen TV, Show und Musik unter anderen Armin Rohde, Sila Sahin, Tom Beck, Natalie Horler, Joachim Llambi und Oliver Wnuk. Eine komplette Übersicht aller Events findet Sie im Eventprogramm auf der Homepage der LivingKitchen unter www.livingkitchen-cologne.de .

Willkommen in der digitalen Lifestyle-Küche

Die Trends in der Küche? Top-Thema, auch auf der LivingKitchen, ist die Vernetzung der Hausgeräte untereinander. Der Siegeszug von Smartphones und Tablets und die Ausstattung der Haushalte mit W-LAN machen es möglich, die neuen vernetzungsfähigen Hausgeräte von überall aus zu kontrollieren und zu steuern. Die digitale Lifestyle-Küche eröffnet vorher nie da gewesene Möglichkeiten. Hier werden funktionale mit spielerischen Elementen verbunden, so dass die ganze Familie Spaß haben kann. Die nervige Frage, ob der Herd wirklich aus ist, gehört damit der Vergangenheit an, denn man kann von überall her Backofen oder Herd ansteuern und kontrollieren. Praktisch ist auch eine sogenannte „Backofen-App“, die Tipps und Ideen für Rezepte liefert und gleich einen „digitalen Einkaufszettel“ generiert.

Die digitale Vernetzung birgt schon heute eine Reihe Vorteile für die Benutzer. Die noch am Anfang stehende Technologie lässt futuristische Visionen und Phantasien zu, die ungeahnte Möglichkeiten erlauben. Wenn der Kühlschrank selbst weiß, welche Zutaten für ein Gericht fehlen (und den Einkaufszettel selbstständig an den Online-Shop schickt), dann wird die Küche 2020 schon heute Realität. Dass die Küche dabei gemütlich bleibt, ist den Menschen wichtig. Die reine Prospektküche, die technisch perfekt, klar und hygienisch wirkt, ist eben nur die Theorie. In der Realität lieben die Menschen Accessoires und Dekorationen, die vor allem zur Gemütlichkeit und zum Rund-um-Wohlfühlen beitragen. Denn es steht fest: Die Küche ist der Kommunikations- und Lebensmittelmittelpunkt für die ganze Familie. Und die LivingKitchen zeigt alles, was dazu gehört und passt.

Schönes fürs ganze Zuhause

Da die Grenzen zwischen Kochen und Wohnen eh längst fließend sind, fügt es sich gut, das man sich in den Messehallen nebenan, auf der größten Möbelmesse der Welt, über die neusten Trends des Wohnens informieren kann. Es lockt lockt von der Living Kitchen auch der Blick über den Tellerrand, genauer auf Möbel, Wohn-Accessoires und Interior Design. Auf der „imm cologne“ begegnet Ihnen Schönes für Ihr Zuhause mit Qualität und Vielfalt. Lassen Sie sich auf der LivingKitchen für Ihr Zuhause inspirieren!