LG verbessert Geschäftsergebnis

TEILEN
Milliarden-Player mit sattem Gewinn.
Milliarden-Player mit sattem Gewinn.

LG gibt für das zweite Quartal 2016 einen operativen Gewinn von 584,6 Milliarden KRW (503,10 Millionen US-Dollar) bekannt, was einer Steigerung um fast 140 % gegenüber Vorjahr entspricht. Grund hierfür ist die starke Performance der Bereiche Home Appliance & Air Solution sowie Home Entertainment, die beide den höchsten operativen Quartalsgewinn in der Unternehmensgeschichte von LG erzielten. Der weltweite konsolidierte Umsatz von 14 Billionen KRW (12,05 Milliarden US-Dollar) konnte gegenüber dem Vorjahr sowie auch gegenüber dem Vorquartal gesteigert werden.

Die LG Home Appliance & Air Solution Company leistete mit 433,7 Milliarden KRW (373,24 Millionen US-Dollar) den größten Beitrag zum operativen Gewinn im zweiten Quartal. Der Umsatz in Höhe von 4,70 Billionen KRW (4,04 Milliarden US-Dollar), der gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres um 4,8 Prozent gesteigert wurde, beruhte auf verbesserten B2B-Verkäufen von Klimaanlagen und einer insgesamt starken Performance in Korea, Europa und Asien. Durch Verbesserungen beim Produktportfolio und bei der Kostenstruktur konnte der Geschäftsbereich eine operative Gewinnmarge von mehr als neun Prozent erzielen. Es wird erwartet, dass Produkte wie die LG Signature Kollektion, TwinWash und LG Styler sich weiterhin positiv auf die Performance des Unternehmens auswirken werden.

Kaffee+ im Text