Lavazza: Opera Viva – Der Social Video Kalender ist da!

TEILEN
lavazza Kaleidoskop
lavazza Kaleidoskop

Fotokalender  sind begehrte Sammelobjekte. Besonders die limitierten Editionen finden ihre Liebhaber. Seit der italienische Caffè-Röster Lavazza 1993 seinen ersten Foto-Kunstkalender veröffentlicht hatte, wurde jedes Jahr in Zusammenarbeit mit weltbekannten Fotografen eine neue Edition herausgegeben. Zwanzig Kalender-Editionen, die von weltbekannten Fotografen, darunter u.a. Helmut Newton, Annie Leibovitz, David LaChapelle und Elliott Erwitt, gestaltet wurden. Aber jetzt sagt sich Lavazza: „Auf zu neuen Ufern!“  und bringt mit „Opera Viva, dem 2013 Social Calendar“, der aktuellen Ausgabe für 2013, den Kalender erstmals als Social Video-Projekt heraus, sozusagen als hommage an das digitale Zeitalter. Konzipiert und umgesetzt wurde das Projekt von dem bekannten italienisch-kanadischen Digital Artist Marco Brambilla.  Und er hatte zahlreiche Helferleins: Marco Brambilla hat mehr als hundert  über die Facebook-Seite „Lavazza Espress Yourself“ und die kostenlose „Opera Viva“ App eingereichten Beiträge zahlreicher Hobbyfotografen und -künstler aus vielen Ländern in das Gemeinschaftsprojekt  einfließen lassen.

Das Video-Projekt ist kompliziert: Es präsentiert das Jahr 2013, indem es 365 Tage/12 Monate anhand einzelner Video-Collagen, die viele splitterhaft zusammengefügte Eindrücke unserer heutigen Alltagswelt enthalten, auf einen Tag verdichtet. Dabei entspricht jede dieser Episoden sowohl einem Monat des Jahres 2013 als auch zwei Stunden eines vollen Tages. Der Rhythmus der sich kaleidoskopisch aufbauenden Bilder und ihrer dramatischen musikalischen Untermalung versetzt den Betrachter in die Welt des Künstlers: Darin ist die Dimension Zeit ganz und gar relativ und wecken die Bilder beim Betrachter Assoziationen an Stimmungen und Tätigkeiten, wie sie für die jeweiligen Tageszeiten und Monate typisch sind. So steht die erste der zwölf Video-Collagen, die unter dem Motto „Neon“ Lichter in der Dunkelheit zeigt, sowohl für den Januar 2013 als auch für die Zeit von 00:00 bis 02:00 Uhr morgens.

Kaffee+ im Text

Einen zusätzlichen Reiz bekommt Opera Viva durch einen dreizehnten Abschnitt, den der Künstler Lavazzas Espresso gewidmet hat, dem emotionalen Mittelpunkt eines perfekten Tages und dem Protagonisten aller bisherigen Lavazza Kalendereditionen – eine Hommage an ein weltweit bekanntes Getränk, das unsere Zeit durch festgelegte gesellschaftliche und ganz persönliche Rituale strukturiert. Der Kalender interessiert Sie? Dann werfen Sie mal einen Blick rein!