Küchenausstellungen in Ostwestfalen

TEILEN

Wer hierzulande mit Einbauküchen handelt, kennt ab dem kommenden Wochenende nur ein Ziel, die Küchenausstellungen in Ostwestfalen im Städtedreieck von Bielefeld, Bad Oeynhausen und Osnabrück. Was auf der IFA in Berlin als Solitär funkelte, wird in Löhne und rund um Löhne herum von seiner schönsten Seite gezeigt, eben die neuesten Einbaugeräte in der Küchenfront, die nicht selten wie Edelsteine mit Fassung wirken.

Flexibel und stylisch: Der „Dual Control“ von Aga Rangemaster ist ein echter Hingucker.
Flexibel und stylisch: Der „Dual Control“ von Aga Rangemaster ist ein echter Hingucker.

AGA: Ein Klassiker flexibel wie nie

Der „Dual Control“ von AGA Rangemaster bietet so ziemlich alles, was die Nutzer am AGA lieben, darüber hinaus jetzt mit noch mehr Flexibilität bei reduzierten Energiekosten. Dem „Dual Control“ wurde jetzt ein Gas betriebenes Modell, kombiniert mit elektrischen Herdplatten zur Seite gestellt. Das Schöne ist: Er sieht aus wie ein traditioneller gusseiserner AGA Range Cooker und ist genau wie die klassischen AGA Herde immer sofort betriebsbereit. Und auch er verströmt die unvergleichliche Wärme.

Kaffee+ im Text

Beim AGA „Dual Control“ lassen sich im Gegensatz zu den klassischen Modellen beide Herdplatten individuell ein- und ausschalten. Das hat eine Reduktion der Wärmeabgabe und damit der Betriebskosten zur Folge. Die Koch- und die Schmorplatte können mit einem Regler bedient werden, sodass man sie nach Bedarf an- und ausschalten kann. Der Dual Control arbeitet nach dem Prinzip der für AGA typischen Strahlungswärme. Ob zum Garen, Backen, Braten, Schmoren – er verspricht immer ein optimales, aromatisches und saftiges Ergebnis. Der AGA Dual Control ist in zwölf Farben erhältlich und perfekt für all jene, die gutes Essen, eine stylische, gemütliche Küche und geringe Betriebskosten lieben.

Neu von Falcon ist der Range Cooker Elise 90, der auf der „area 30“ im Farbton Slate mit Induktionskochfeld gezeigt wird.
Neu von Falcon ist der Range Cooker Elise 90, der auf der „area 30“ im Farbton Slate mit Induktionskochfeld gezeigt wird.

Falcon: Range Cooker für die kleine Küche

Ranger Cooker gehören in die moderne Landhausküche. Und so zeigen auch in diesem Jahr namhafte Küchenhersteller Falcon Range Cookers in ihren Landhausküchen auf Ausstellungsflächen und in den Showrooms. In diesem Jahr zeigt Falcon einen repräsentativen Querschnitt an Design-, Farb- und Technikausführungen. Neu ist der Falcon Elise 90, der auf der „area 30“ in Löhne im

Farbton Slate mit Induktionskochfeld gezeigt wird. Dank der neuen 90 cm Variante können nun weit mehr Küchen vom Design und den vielseitigen Funktionen dieses Herdes profitieren. Ebenso werden die Falcon Glas-Nischenrückwände vorgestellt, die es in verschiedenen Farbtönen gibt – passend zum Range Cooker oder bewusst kontrastierend platziert.

Ein Stück Schweizer Perfektion: Concept Swiss zeigt Abzugssysteme, die in Induktionskochfeldern integriert sind.
Ein Stück Schweizer Perfektion: Concept Swiss zeigt Abzugssysteme, die in Induktionskochfeldern integriert sind.

Concept Swiss: Trends setzen – anstatt ihnen zu folgen

Das Schweizer Unternehmen Concept Swiss präsentiert sich auf der „area 30“ in Löhne mit einem exklusiven Sortiment an Abzugssystemen, die in Induktionskochfeldern integriert sind. „Die treibende Kraft hinter unserem Unternehmen ist das ständige Streben nach Perfektion durch Kreativität. Unser Ziel ist es, Trends zu setzen, anstatt ihnen zu folgen“, sagen die Schweizer selbstbewusst. In Löhne treten sie dafür den Beweis an. Das hohe funktionale Know-how des Unternehmens hat seine Wurzeln übrigens im Profi-Bereich. Die vielen Top-Features und exklusiven Extras von Concept Swiss sprechen eine klare wie überzeugende Sprache. Bestes Beispiel hierfür sind die wirklich formschönen Abzugssysteme mit einem hocheffizientem Abzug, der subtil in die luxuriös anmutenden Induktionskochfeldern verarbeitet und integriert sind. Schweizer perfektion eben.

Küppersbusch: Nicht dabei und doch präsent

Wenn vom 19. bis 25. September die Küchenmeile rund um die A 30 stattfindet, ist Küppersbusch zwar nicht mit einem eigenen Stand, aber dennoch mit vielen Produkten vertreten. Zahlreiche Möbelhersteller werden auch in diesem Jahr ihre Küchen u.a. mit Produkten von Küppersbusch ausstatten. Hier eine kurze Übersicht:

Rotpunkt Küchen in 32257 Bu?nde, Rational Einbauküchen in 49328 Melle, die Zeyko Möbelwerke in ihrer bewährten Ausstellung im „house4kitchen“ an der Oeynhausener Straße in 32584 Löhne, Nieburg Küchen in 32584 Löhne sowie Pronorm Einbauküchen in 32602 Vlotho.

Elegantes italienisches Design für die Küche liefert Elica.
Elegantes italienisches Design für die Küche liefert Elica.

Elica stärkt hierzulande seine Position

Elicia setzt seinen internationalen Expansionskurs fort und sieht dabei vor allem auf dem deutschen Markt ein starkes Potential. Mit dem Kauf des deutschen Hauben-Herstellers Gutmann haben sich die Italiener im Jahr 2008 einen dicken Fisch zur Abrundung des Sortiments mit High-End-Produkten geangelt. „Deutschland repräsentiert die Lokomotive Europas und Gutmann spielt eine strategische Rolle für die gesamte Firmengruppe“, sagt Francesco Casoli, der President von Elica. Und: „Die Luftqualität ist ein wertvolles Gut: Deshalb sind Innovation, Exklusivität und Design die Schlagworte für unsere Hauben.“ In Löhne zeigen die Italiener neben ihren aktuellen Hauben-Neuheiten auch einen eleganten Duftdiffusor, der Küchendünste neutralisiert.

Profi-Technik für anspruchsvolle Genießer daheim: Schöner Kühlen mit Fhiaba.
Profi-Technik für anspruchsvolle Genießer daheim: Schöner Kühlen mit Fhiaba.

Fhiaba: Schöner Kühle

Das Konzept von Fhioba ist denkbar einfach: Technik aus dem Profi-Bereich in edelstem Design für den hohen, privaten Anspruch umzusetzen. Die Italiener präsentieren sich auf der „area 30“ in Löhne mit einem exklusiven Sortiment an Kühl- und Lagerschränken. Die Produktwelt von Fhiaba ist eine Synthese aus Funktionalität und Design. Lebensmittel bleiben in unterschiedlichen Lagerbereichen frisch und appetitlich, Weine können mit individuell einstellbaren Temperaturen und Luftfeuchtigkeitsgraden optimal gelagert werden.