Köstliche Erfrischung an heißen Tagen: Mineralwasser mit Holunderblütensirup auf Eis

TEILEN
Beurer Pulsuhr PM25
Schön anzusehen, vitaminreich und erfrischend: Mineralwasser mit Holunderblütensirup auf Eis. (Bild: Topagrar-online.de)
Schön anzusehen, vitaminreich und erfrischend: Mineralwasser mit Holunderblütensirup auf Eis.
(Bild: Topagrar-online.de)

Derzeit stehen die Holunderbüsche in voller Blüte. Der Holunderbusch wurde schon von den Germanen als heiliger Baum verehrt, denn in ihm lebte nach germanischer Ansicht eine  den Menschen wohlgesonnene Göttin, die „holde Frau“, uns Nachfahren eher bekannt als „Frau Holle“. Sie ist die Göttin, die die „Unterwelt“ mit der „Oberwelt“ verbindet, sie ist Erd- und Himmelsgöttin zugleich. Oben ist unten und unten ist oben – oder auch: Wie oben, so unten. Sie schützt als Sippengöttin Gebärende, kleine Kinder und Kranke.

Die weißen Holunderdolden erinnern ein wenig an Schneekristalle und  sind vielseitig verwendbar – man kann sie in Panade wenden und frittieren oder auch als Tee trocknen, der im Herbst und Winter bei Erkältungen wirkt. Jetzt im Sommer lässt sich aus den Dolden ganz leicht Sirup herstellen, mit dem sich eisgekühlter Sekt als Aperitif verfeinern lässt. Auch Mineralwasser mit Holundersirup auf Eis wirkt als köstliches Erfrischungsgetränk.

Kaffee+ im Text

Folgendes Rezept ergibt 3,5 Liter Holunderblüten-Sirup für Ihren Vorrat:

Zutaten:
2 l Wasser
2 kg Zucker
20 g Zitronensäure
12 große Holunderblütendolden
2 bis 3 unbehandelte Zitronen

Kochen Sie Wasser und Zucker so lange, bis sich der Zucker auflöst. Schneiden Sie in der Zwischenzeit die Zitronen in Scheiben. Nehmen Sie dann den Topf vom Herd rühren Sie die Zitronensäure ein. Die Holunderblüten sollten Sie gut auf Käfer kontrollieren, danach in ein gut gereinigtes Glasgefäß legen und die Zitronenscheiben darauf geben. Gießen Sie den Zuckersirup darüber und lassen Sie alles erkalten. das verschlossene Gefäß muss nun 5 Tage in der Sonne auf der Fensterbank durchziehen. Nach Fünf Tagen alles durchseien, in Flaschen abfüllen, verschließen und kalt aufbewahren.
Soll sich die Essenz bis zum nächsten Sommer halten, den Sirup bis kurz vor dem Kochen erhitzen und abfüllen.

Wenn Sie Ihre Gäste zu ihren sommerabendlichen Grilleinladungen begrüßen, denken Sie daran, genug Eiswürfel im Haus zu haben, um den Sekt und das Mineralwasser zu kühlen. Am besten geht das mit einem Eiswürfelbereiter.  Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen, für dekoratives Crushed Ice oder richtige Würfel. Hier finden Sie eine aktuelle Auswahl.