Kobold Saugroboter VR200 – Fernbedienung, 90 Minuten Betriebszeit

TEILEN
Kobold Saugroboter VR200 mit Fernbedienung
Kobold Saugroboter VR200

Der Kobold Saugroboter VR200 navigiert selbstständig durch die Wohnung und reinigt in logischen Bahnen Hart- und Teppichböden. Auch Schmutz an unzugänglichen Stellen wie in Ecken, an Wänden oder unter Möbeln ist kein Problem. Mit der mitgelieferter Infrarot-Fernbedienung lässt sich das Gerät leicht steuern.

Drei Ultraschallsensoren erkennen die Hindernisse und ein Laserscanner. Der rotierende Navigationslaser tastet seine Umgebung 1.800 Mal pro Sekunde ab. So erkennt der Roboter 98 Prozent aller Hindernisse. Alle Informationen speichert das Gerät in einer „Virtual Map“– und entwickelt auf Basis dieser Karte eine logische und effiziente Saugstrategie. Die planmäßige Navigation basiert auf der SLAM-Technologie (SimultaneousLocalization And Mapping), die beispielsweise auch im Google Driverless Car genutzt wird. Eine Infrarot-Fernbedienung sorgt für eine schnelle und bequeme Bedienung. Diese kann das Gerät ein- und ausschalten, navigieren sowie zurück zur Basisstation schicken. Darüber hinaus lassen sich damit Spots programmieren, die der Roboter mehrfach saugen soll. Auch die Eco-Option, mit der die Laufzeit des Roboters verlängert wird, kann über die Fernbedienung ausgewählt werden.

Kaffee+ im Text

Hindernisse mit bis zu zwei Zentimetern Höhe sind für den Sauger kein Problem. Mit seinen Kletterhilfen überwindet er solche Hindernisse mühelos. Mit drei Bodensensoren erkennt er Treppenabsätze und hält sich davon fern. Ein Wandfolgesensor unterstützt zusätzlich bei der Reinigung: Der Sensor navigiert den Roboter an der Wand entlang. Mit der rotierenden Bürste samt Borsten und Lamellen sowie der feinen Seitenbürste lassen sich so Ränder und Ecken gezielt und effizient reinigen.

Der BLDC-8-Motor ist mit einem langlebigen Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Dieser hat Kraft für bis zu 90 Minuten und saugt in dieser Zeit bis zu 120 m2 Fläche. Ist der Akku im Kobold Saugroboter VR200 leer, fährt das Gerät zur Basisstation, um sich aufzuladen. Anschließend wird die Reinigung dort fortgesetzt, wo sie vorher unterbrochen wurde. Das Dauerfiltersystem lässt sich leicht und hygienisch reinigen: Über eine Saugöffnung kann der Schmutz aus dem Staubbehälter bequem abgesaugt werden. Mit dem Staub kommt man so nicht mehr in Berührung. Natürlich kann der Staubbehälter entnommen und entleert werden.

Kobold Saugroboter VR200 im Überblick:

  • Energieverbrauch: 70 W Normaler Betrieb, 50 W Eco-Option, 1,5 W Stand-by
  • Geräuschemission ca. 70 dBA (gemessen unter Freifeldbedingungen auf Teppich)
  • Wartungsfreier Motor, brushless DC
  • Rotierende Bürste mit Borsten und Lamellen
  • Seitenbürste zur gezielten und optimierten Rand- und Eckenreinigung
  • Navigation durch Laserscanner, erstellt eine Karte der Wohnung, SLAM-Technologie (Simultaneous Localization And Mapping)
  • Wandfolgesensor
  • 3 Bodensensoren
  • 3 Ultraschallsensoren
  • Kletterhilfen
  • Bumper am Laserscanner als Verklemmschutz
  • Einknopf-Bedienung
  • Farb-Displaymit
  • Softtouch-Tasten
  • Infrarot-Fernbedienung
  • Akkupack Lithium-Ionen 14,4 V
  • Spotreinigung
  • Eco-Option
  • Dauerfiltersystem
  • Pre-Filter zur leichteren Filterreinigung
  • Staubbehälter, 530 ml Fassungsvolumen
  • Magnetstreifen
  • Gehäuse aus hochwertigem, recycelbarem, thermogeformtem Kunststoff
  • Filteroberfläche: 300cm2, erfasst 85 % aller Partikel
  • Ladestation
  • Fernbedienung
  • Magnetstreifen
  • USB-Adapter
  • Maße (LxBxH in mm): 34 x 34 x 9
  • Gewicht: 5 kg, incl Basisstation

Der Kobold Saugroboter VR200 ist zum Preis von 749,00 € (UVP) erhältlich.