Kaffee: Muntermacher für Mensch und Auto

TEILEN

Dass Kaffee am Morgen die Betriebsgeister wecken kann,  darauf pochen nicht nur Morgenmuffel.  Martin Bacon aus England ist außerdem der Meinung, dass Kaffee fähig ist, seinen alten Kleintransporter ebenso effektiv wie ihn selbst hochzukriegen. Bacon und sein Team verwenden Pellets aus Schalen, die sich beim Prozess der Röstung von Kaffeebohnen bilden. Die Pellets werden in einem speziellen Ofen-Generator erhitzt, wodurch sich Kohlenmonoxid (CO) und Wasserstoff bilden.  Bacon: „Nach Kühlung und Filterung wird ein Brenngas erzeugt, das als Energiequelle zum Antrieb des Fahrzeuges dient.“ Naja – auf diese Weise geht wenigstens nichts verloren. trotzdem – wir konzentrieren uns lieber auf den Genuss, den Kaffee und Menschen bringen kann. Es heißt schließlich nicht umsonst: Espresso am Morgen vertreibt kummer und Sorgen…. einen Überblick über Espressomaschinen gibt es hier.