Jura Kaffeevollautomat Z6 – Eleganz in Reinkultur, für einzigartige Kaffeequalität

TEILEN
Der Jura Kaffeevollautomat Z6 für vollendeten Kaffeegenuss
Der Jura Kaffeevollautomat Z6 für vollendeten Kaffeegenuss

Der Jura Kaffeevollautomat Z6 bietet mit seinen revolutionären Neuerungen eine Kaffeequalität, wie es sie so bislang noch nicht gegeben hat – und das über die gesamte Bandbreite der Espressospezialitäten. So optimiert der innovative Pulse Extraction Process – P.E.P.© für die intensive Espressonote – die Extraktionszeit und sorgt für einzigartigen Espresso- und Ristretto-Genuss. Das automatische Umschalten von Milch auf Milchschaum und die Variation der Milchtemperatur in 10 Stufen bietet maximalen Bedienkomfort bei der Zubereitung von Trendspezialitäten. Die Kombination aus edlem Design und herausragendem Bedienkonzept begeistert Gourmets und Ästheten gleichermaßen.

Allen, die sich zwischen dem 4. Mai und dem 31. Juli 2015 für eine neue Z6 entscheiden, schenkt JURA zusätzlich 365 mal Guten-Morgen-Kaffee – für einen genussvollen Start in den Tag.

Kaffee+ im Text

Der neue Espresso-/Kaffee-Vollautomat Z6 von JURA überzeugt Kaffeegenießer mit höchster Premium-Qualität. Im Spitzensegment ist er eine echte Innovation, die zeigt, wie sich technisches Know-how, Erfahrung aus Tradition und stilistische Brillanz optimal vereinen lassen.

Für den Espresso- und Ristretto-Genuss der ganz besonderen Art haben die Ingenieure des Schweizer Traditionsunternehmens den „Pulse Extraction Process“ (P.E.P.©) entwickelt – Brühtechnik 2.0. Dank der optimierten Extraktionszeit können sich die kostbaren Aromen noch besser entfalten. Bei diesem völlig neuen und weltweit einzigartigen Verfahren wird das heiße Wasser in einer Taktfrequenz durch das Kaffeepulver gepresst, die optimal auf die Wassermenge abgestimmt ist. Darüber hinaus lässt sich die Kaffeestärke in zehn verschiedenen Intensitätsstufen einstellen. Das Ergebnis ist ein Genuss für alle Sinne: Perfektionierte Espressokunst in Reinkultur mit P.E.P.©.

Eine andere Weltpremiere im Haushaltsbereich, die JURA mit der Z6 präsentiert, ist die in zehn Stufen programmierbare Milch- und Milchschaumtemperatur auf Knopfdruck. Ein spezielles Keramikventil steuert nun erstmalig auch die Luftzufuhr und sorgt dafür, dass die Milch entweder erhitzt oder fein aufgeschäumt wird – und das in jeweils 10 verschiedenen Temperaturstufen.

Absolut mühelos ist die Reinigung des kompletten Milchsystems – dank einer weiteren innovativen Entwicklung der JURA-Ingenieure: Die Z6 verfügt über eine einfachste automatische Milchsystem-Reinigung. Ganz einfach auf Knopfdruck sorgt diese Innovation für totale Hygiene im kompletten Milchsystem und erhöht damit den Anwenderkomfort ein weiteres Mal.

Mit dem TFT-Display und der Rotary Selection hat JURA im Hinblick auf Bedienfreundlichkeit echte Pionierarbeit geleistet – und ist nun bei der neuen Z6 noch einen Schritt weitergegangen. Die integrierte Kaffee-Bibliothek gibt dem Kaffeegenießer die Möglichkeit, seine favorisierten Kaffeespezialitäten auszuwählen und ganz nach Geschmack in verschiedenen Variationen und mit personalisiertem Namen und Einstellungen zu speichern. Auf dem Startbildschirm erscheinen insgesamt sechs der Kaffeefavoriten, die Rotary Selection bietet Platz für weitere 15 – zusammen also 21 individuelle Spezialitäten auf Knopfdruck. Auch in weiterer Hinsicht demonstriert die neue Z6, wie sich die Bedienung eines Espresso-/Kaffee-Vollautomaten perfektionieren lässt. Alle wichtigen Elemente sind frontal bedienbar. Selbst der Wassertank und der Bohnenbehälter können bequem von vorne aufgefüllt werden.

Da Kaffee zu 98 Prozent aus Wasser besteht, entscheidet auch dessen Qualität über das Kaffeeresultat. Für höchste Wasserqualität sorgen CLARIS-Wasserfilter – und mit dem Intelligent Water System verfügt der Jura Kaffeevollautomat Z6 als erster Vollautomat über eine automatische Filtererkennung. Mithilfe modernster RFID-Technologie zeigt Z6 dem Kaffeegenießer zu jedem Zeitpunkt, ob ein CLARIS Smart-Wasserfilter eingesetzt wurde und wann ein Filterwechsel fällig ist. Der Jura Kaffeevollautomat Z6 besticht durch einen unverwechselbaren Stil in der Tradition der typischen, klaren Design-Handschrift der Z-Linie des Schweizer Kaffeeexperten: Die leicht geschwungene Frontlinie, die einer Arabica-Kaffeebohne nachempfunden ist, wird durch edles Satinsilber betont. Ein optisches Highlight ist der blau ausgeleuchtete Wassertank und die stylische Tassenplattform.

Der Jura Kaffeevollautomat Z6 im Überblick:

  • TFT-Display
  • Rotary Selection
  • Pulse Extraction Process (P.E.P©)
  • Automatisches Umschalten von Milch auf Milchschaum
  • Das Intelligent Water System (I.W.S.®)erkennt den Filter automatisch
  • Automatische Filter-Wechsel-Erkennung
  • Edles Design
  • Frontaler Zugang zu Wassertank,
  • Frontaler Zugang zum Bohnenbehälter und allen Bedienelementen
  • Farbe: Satinsilber

Der Jura Kaffeevollautomat Z6 ist zu einem Preis von 2.180,00 € (UVP) ab Mai 2015 im von JURA autorisierten Fachhandel erhältlich.